Astrofotografie :: Galaxienhaufen - Virgohaufen Zentrum

 

Galaxienhaufen - Virgohaufen Zentrum (zuletzt aktualisiert: 05.05.2015)

Der Virgohaufen ist unser Nachbargalaxienhaufen, der nicht nur durch seine Nähe zu uns so ausgedehnt wirkt. Tatsächlich ist dieses Galaxiensystem sehr groß und massereich und besteht aus rund 2.000 Galaxien der unterschiedlichsten Morphologien. Der Virgohaufen hat keine scharfe Abgrenzung, sondern geht fließend in einen Superhaufen über, die größte Struktur in unserem Universum.

Trotz der großen und vergleichsweise dichten Ansammlung von Galaxien wirkt der Raum bei Betrachtung mit dem Teleskop eher leer - die Räume zwischen den einzelnen Galaxien sind eben doch um Größenordnungen weiter als ihre Ausdehnung.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      8°
Entfernung:       54.000.000 Lj
Ausdehnung:        9.000.000 Lj
Koordinaten:      12h 30m 07,7s / +13° 11' 00"
Sternbild:        Jungfrau (Virgo [VIR])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Virgohaufen Zentrum
 
 
Virgohaufen Zentrum
Virgohaufen Zentrum
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2015-04-21 22:17 UTC
Montierung:       EQ5
Teleskop:         TS Individual ED APO 70/420
Öffnung:            70 mm
Brennweite:        420 mm
Öffnungsverh.:    f/6,0
Kamera:           Canon EOS 1000 D
Einzelbelichtung: 30s @ ISO 800
Stacking:         74
Belichtung eff:   258,1s
Bias/Rauschen:    170 ADU / 64 RMS (auf 16 Bit bezogen)
Vb:               21,4 × (Abbildung 1/2)
Theor. Grenzgröße 19,1 mag
Theor. Grenz-FH   26,8 mag/"²
Bildfeld:         3,04° × 2,02°
Abbildungsmaßstab 5,60", 31,34"², 1.465,7 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     54° 46´
rel. Extinktion:  0,22 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             1,5 Pixel ≡ 8,4"
Reale Auflösung:  2.198,6 Lj
Transparenz:      5.5 fst
Temperatur:       8°C

Grenzhelligkeit:  19,4 mag


Info:
Das 1. Bild
zeigt das nördliche Zentrum des Virgohaufens. ganz im Westen sieht man die auffällige Markarian-Kette, in deren Zentrum die riesigen elliptischen Galaxien M86 und M84 dominieren. Das Vorschaubild links zeigt diese auffällige Struktur innerhalb des Virgohaufens.

Im 2. Bild
habe ich die DSLR-Aufnahme mit den tiefen Aufnahmen von M84, M86, M87, M89 und M90 kombiniert.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/virgohaufen.php
© 2005-2021 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.