Astrofotografie :: Reflektoren

 
Reflektoren, auch Spiegelteleskope genannt, bündeln das Licht durch Hohlspiegel. Dadurch werden Farbfehler, die durch den wellenlängenabhängigen Brechungsindex der Linsen entstehen, zuverlässig verhindert.

Reflektoren

Reflektoren sind Spiegelteleskope, bei denen das Licht durch einen Hohlspiegel gesammelt wird. Diese Hohlspiegel sind in der Regel einfacher und damit kostengünstiger herzustellen, als Sammellinsen gleicher Öffnung. Nachteilig ist jedoch mit Ausnahme des Schiefspieglers die Notwendigkeit eines Fangspiegels im Strahlengang, was zu einer Obstruktion führt. Diese Obstruktion verursacht nicht nur eine Verringerung von Helligkeit und Kontrast, sondern darüberhinaus zu weiteren unerwünschten Beugungserscheinungen.

 
Newton-Teleskope Einfachster Reflektor nach Newton mit planem Fangspiegel. Diese Bauart ist wegen der allgemein großen Öffnungsverhältnisse um f/5 sehr lichtstark, jedoch bei größeren Brennweiten schwer zu handhaben.
Besonders gut geeignet für lichtschwache Himmelsobjekte wie Galaxien und Gasnebel
 
Schmidt-Cassegrain-Teleskope   Sehr kompakter und Dank Massenfertigung relativ preiswerter Reflektor mit großen Öffnungen, langen Brennweiten und mittleren Öffnungsverhältnissen um f/10.
´Kann alles aber nichts gescheid´ - guter Allrounder für Mondoberfläche, Planeten, Planetenmonde, enge Doppelsterne, sowie Mehrfachsternsysteme, aber dank der allgemein großen Öffnung auch noch ein passables Deepsky-Gerät
 
Maksutov-Teleskope Der "Mak" ist eng mit dem Schmidt-Cassegrain-Teleskop verwandt, kompakt, jedoch meist nur mit relativ kleinen bis mittleren Öffnungen und kleinen Öffnungsverhältnissen um f/15 zu haben. Dafür kann die Obstruktion gegenüber der eines Schmidt-Cassegrain-Teleskops deutlich kleiner gehalten werden.
Besonders gut geeignet für Mondoberfläche und Planeten, wenn eine sehr gute Mobilität erforderlich ist.
 
Schiefspiegler Ungewöhnlicher Reflektor mit überragenden optischen Eigenschaften, den der Schiefspiegler seinem obstruktionsfreien Strahlengang verdankt. Leider sehr teuer und nur mit kleinen Öffnungsverhältnissen um f/20 zu haben.
Besonders gut geeignet für Mondoberfläche, Planeten, Planetenmonde, sehr enge Doppelsterne, sowie Mehrfachsternsysteme.
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/teleskope/reflektoren.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos...