Astrofotografie :: Glossar - Roter Zwerg

 
Es folgt eine ausführliche und leicht verständliche Erkärung des Begriffs ´Roter Zwerg´:

Glossar - Roter Zwerg

Roter Zwerg
Langlebiger und massearmer Stern mit geringer Oberflächentemperatur, meist vom Spektraltyp M. Die Mehrzahl der Sterne in unserer stellaren Umgebung sind vom Typ ´Roter Zwerg´, und es ist anzunehmen, daß dieser Sterntyp auch der mit Abstand häufigste im Universum ist.

Ein typischer Roter Zwerg ist Wolf 359 im Löwen (Abb. rechts), Rote Zwerge können sich aber auch in Doppel- oder Mehrfachsternsystemen befinden, ein gutes Beispiel wäre das Dreifachsystem Keid im Eridanus. Die ´Lebenserwartung´ vieler Roter Zwerge schätzt man auf etliche zig Milliarden Jahre.

Bei vielen Roten Zwergen kann man aus dem Fehlen bestimmter Spektrallinien von schwereren Elementen auf eine geringe » Metallizität und damit auf ein sehr hohes Alter schließen, welches den Wert von 10 Milliarden Jahren übersteigt. Es ist daher höchst unwahrscheinlich, daß ein solcher Roter Zwerg von erdähnlichen Gesteinsplaneten umkreist wird.
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/grundlagen/glossar.php?Stichwort=Roter+Zwerg
© 2005-2021 Astrofotografie | Stand: 2018-01-24 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.