Astrofotografie :: Gasnebel - NGC 6559

 

Gasnebel - NGC 6559 (zuletzt aktualisiert: 17.07.2015)

NGC 6559 ist ein junger Sternhaufen, der sich gerade aus einer Wolke aus Gas und Staub gebildet hat. Im Innern leuchten helle Sterne Wolken aus Gas und Staub an, die dieses Licht umso stärker streuen, je kurzwelliger das Licht ist: Ein bläulicher Reflexionsnebel wird uns damit sichtbar. Drumherum wird Wasserstoff durch die harte UV-Strahlung der jungen, heißen Sterne zum Leuchten in der typisch tiefroten Farbe der H-α-Emissionslinie angeregt. Zahlreiche Dunkelwolken zeigen an, daß die Sternentstehung in dieser Region noch im vollen Gang ist. Das dichte Nebeneinander der höchst unterschiedlichen Regionen ergibt einen außergewöhnlich schönen Farbkontrast.

NGC 6559 liegt nur rund 1,5° ost-ost-nördlich ("10 Uhr") vom bekannten Lagunennebel Messier 8 und ist damit relativ leicht auffindbar.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      8´
Entfernung:       5.000 Lj
Ausdehnung:          12 Lj
Koordinaten:      18h 09m 57,6s / -24° 06' 35"
Sternbild:        Schütze (Sagittarius [SGR])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 6559 NGC 6559
NGC 6559
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2015-07-10 22:03 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        990 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 45s
Stacking:         37
Belichtung eff:   273,7s
Bias/Rauschen:    1130 ADU / 62 (58,9) RMS
Vb:               77,8 ×
Theor. Grenzgröße 19,5 mag
Theor. Grenz-FH   24,9 mag/"²
Bildfeld:         16,93' × 12,69'
Abbildungsmaßstab 1,54", 2,38"², 0,037 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     18° 11´
rel. Extinktion:  1,26 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             3,6 Pixel ≡ 5,6"
Reale Auflösung:  0,135 Lj
Transparenz:      5.5 fst
Himmelshelligk.:  19,93 mag/"²
Temperatur:       14°C

Grenzhelligkeit:  19,5 mag

Aufnahmedetails:
L: 37 ×  45s
Hα: 4 × 600s
R: 11 ×  30s, Binning 2
G: 29 ×  30s, Binning 2
B: 15 ×  45s, Binning 2
Leitstern: 8,3m / 20´ 15" N
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)


Info:
Leider ist die Nachführung bei dieser Aufnahme völlig ausgetickt, so daß nur wenige Bilder verwendbar waren. Außerdem waren die Ablichtungen für RGB nicht deckungsgleich mit der Ablichtungen für Luminanz, es fehlen folglich die Farbinformationen am rechten und unteren Bildrand.

Für das 2. Bild
wurden noch etliche Photonen gesammelt, die mit einem HII-Schmalbandfilter gefiltert wurden. Hier hebt sich der Emissionsnebel deutlich besser vom Hintergrund ab und zeigt auch viel mehr Struktur.

 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC6559.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2018-06-08 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos...