Astrofotografie :: Nahe Sterne - Lalande 21185

 

Nahe Sterne - Lalande 21185 (zuletzt aktualisiert: 03.11.2009)

Lalande 21185 ist, wie die meisten Sterne in unserer unmittelbaren stellaren Umgebung, ebenfalls ein Roter Zwerg. Seine Spektralklasse ist M 2, und damit ist Lalande 21185 weit leuchtstärker als beispielsweise Wolf 359 oder Barnards Pfeilstern.

Das Besondere an diesem Stern ist, daß er gleich von zwei sehr großen Planeten umkreist wird:

+----------------+---------+-------------+------------+
| Planeten:      | Masse ° | Abstand     | Umlaufzeit |
+----------------+---------+-------------+------------+
| Lalande 21185b | 0,9 JM  | 330 Mio km, | 5,8 Jahre  |
| Lalande 21185c | 1,6 JM  | 1,65 Mrd km | 30 Jahre   |
+----------------+---------+-------------+------------+
° Jupitermassen


» Aufsuchkarte (05°:28´ × 03°:30´)

Visuelle Beobachtung:
Lalande 21185 ist als 7,5 mag helles, deutlich rot leuchtendes Sternchen schon in kleinen Instrumenten leicht zu erkennen. Tip zum Aufsuchen: Verlängert man die hinteren beiden Sterne des Großen Wagens nicht zum Polarstern hin, sondern in die umgekehrte Richtung, dann kommt man auf halben Wege zum Löwen ganz in die Nähe von Lalande 21185. Auf der Aufsuchkarte ist links oben von Lalande 21185 eine auffällige, dreieckförmige Sterngruppe zu sehen, an der man sich im Okular gut orientieren kann. Auf einigen Sternkarten ist Lalande 21185 zusammen mit einem oder zwei weiteren Sternen eingezeichnet. Das ist definitiv nicht korrekt!

 
Allgemeine Objektdaten:
Entfernung:       8,29 Lj
Eigenbewegung:    4,8´´/a (Ra: -0.569´´ Dec: -4.773´´)
Durchmesser:      ca. 560.000 km
Masse:            0,23 - 0,35 (Sonne=1)
Spektralklasse:   M2
Temperatur:       3.600 K
Strahlungsmax.:   805 nm
Alter:            10,0000 Mrd. Jahre
Helligkeit:       7,47 mag
Abs.Helligkeit:   10,44 mag
Koordinaten:      11h 03m 20,8s / +35° 57' 43"
Sternbild:        Großer Bär (Ursa Major [UMA])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Lalande 21185
Lalande 21185
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2006-05-14 20:51 UTC
Montierung:       Celestron Gabel
Teleskop:         Celestron C14
Öffnung:           356 mm
Brennweite:       2463 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/6,9
Kamera:           Philips ToUcam PCVC840K
Filter:           IR-Sperrfilter
Einzelbelichtung: 1/25s, Gain: 100%, γ min
Stacking:         64 aus 79, handverlesen
Belichtung eff:   3,2s
Vb:               255,9 ×
Bildfeld:         1,25' × 0,94'
Abbildungsmaßstab 0,47", 0,22"², 1,2 AE/Px
Mitwirkende:      F. X. Kohlhauf

Bedingungen:
Horizonthöhe:     64° 24´
rel. Extinktion:  0,11 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
Temperatur:       7°C

Weitere Bezeichnungen:
Hip 54035
HD  95735

Info:
Jammerschade, daß es in der unmittelbaren Nähe von Lalande 21185 nicht einen einzigen, halbwegs hellen Hintergrundstern so ab 15 mag oder heller gibt. So kann die Eigenbewegung von Lalande 21185 nicht dokumentiert werden.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/Lalande21185.php
© 2005-2021 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.