Astrofotografie :: Glossar - gebundene Rotation

 
Es folgt eine ausführliche und leicht verständliche Erkärung des Begriffs ´gebundene Rotation´:

Glossar - gebundene Rotation

gebundene Rotation
Umkreist ein massearmer Körper einen deutlich schwereren, dann sorgen Gezeitenkräfte (letztlich Reibung) dafür, daß die Rotation beider Körper abgebremst wird. Auf den massearmen Körper wirkt sich das natürlich weit stärker aus, so daß dieser bald zum ´Stillstand´ kommt und dem Gestirn, welches er umkreist, immer die gleiche Seite zuwendet. Ein Paradebeispiel für eine solche gebundene Rotation ist unser Mond, der übrigens nach wie vor auch am ´Bremsvorgang´ der Erdrotation beteiligt ist.
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/grundlagen/glossar.php?Stichwort=gebundene%20Rotation
© 2005-2022 Astrofotografie | Stand: 2018-01-24 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.