Astrofotografie :: Kometen - C2013 A1 (Siding Spring) bei Mars

 

Kometen - C2013 A1 (Siding Spring) bei Mars (zuletzt aktualisiert: 12.12.2014)

Mit kaum 500 m Größe ist Komet C2013 A1 (Siding Spring) ein unscheinbares Objekt. Daher auch seine geringe Helligkeit. Seine praktisch hyperbolische Bahn ist gegenüber der Ekliptik um 129° geneigt, das bedeutet, daß sich dieser Komet retrograd bewegt, daher die große relative Geschwindigkeit von 56 km/s gegenüber Mars. Seinen Perihel mit 1,4 AE Abstand von der Sonne hat C2013 A1 (Siding Spring) am 25.10.2014 erreicht.

Sein Aphel wird mit 4.900 AE angenommen bei einer Umlaufzeit von 350.000 Jahren. Damit dürfte dieser Komet der Oort´schen Wolke entstammen.

Rendezvous mit Planet Mars am 19.10.2014
Am 19.10.2014 um 18:28 UTC passierte C2013 A1 (Siding Spring) den Planeten Mars in nur 140.800 km Entfernung, nah genug, daß man Schäden an den im Umlauf befindlichen Marssatelliten befürchtete. Von der Erde aus gesehen, näherte sich der Komet Mars bis auf 90" an.

 
Allgemeine Objektdaten:
Entfernung:       243.380.776 km
Ausdehnung:       < 500 m
Helligkeit:       11,50 mag
Koordinaten:      17h 37m 33,62s / -24° 51' 17"
Sternbild:        Schlangenträger (Ophiuchus [OPH])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

C2013 A1 (Siding Spring) bei Mars
 
 
C2013 A1 (Siding Spring) bei Mars
 
 
C2013 A1 (Siding Spring) bei Mars
C2013 A1 (Siding Spring) bei Mars
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2014-10-19 17:50 UTC
Montierung:       EQ5
Teleskop:         TS Individual ED APO 70/420
Öffnung:            70 mm
Brennweite:        420 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/6,0
Kamera:           Canon EOS 1000 D
Einzelbelichtung: 30s @ ISO 800
Stacking:         51
Belichtung eff:   214,2s
Bias/Rauschen:    720 ADU / 80 RMS (auf 16 Bit bezogen)
Vb:               21,4 × (Abbildung 1/2)
Theor. Grenzgröße 14,2 mag
Theor. Grenz-FH   23,0 mag/"²
Bildfeld:         2,99° × 1,68°
Abbildungsmaßstab 5,60", 31,34"², 6.606 km/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     8° 2´
rel. Extinktion:  2,14 mag
Seeing:           Grottenschlecht
FWHM:             2,5 Pixel ≡ 14,0"
Reale Auflösung:  16.515 km
Transparenz:      4.0 fst
Temperatur:       15°C


Info:
Um 17:50 UTC war die größte Annäherung an Mars zwar noch nicht erreicht, aber die geringe Höhe über dem Horizont störte bei dem schlechten Seeing bereits beträchtlich, zumal immer wieder Schleierwolken durchzogen und für eine schlechte Transparenz sorgten. Eine weitere Schwierigkeit war das sehr kurze Zeitfenster zwischen "Himmel dunkel genug" und "Mars verschwindet über den Bergen". Mehr als gut 30 Minuten waren nicht drin.

Das erste Bild
zeigt den völlig überstrahlten Mars mit dem Kometen in Originalauflösung, entsprechend 420 mm Brennweite. Ein Klick darauf öffnet ein großes Bild, das beide im Sternfeld zeigt. Komet und Mars waren rund 2´ voneinander entfernt. Komet, Mars und Sternfeld wurden getrennt voneinander gestackt.

Das 2. Bild
wurde am Vortag aufgenommen, Komet und Mars waren noch weit voneinander entfernt. Der Komet wird markiert wenn man mit der Maus über das Vorschaubild fährt.

Das 3. Bild
ist ein Mosaik aus beiden Aufnahmen und dokumentiert sehr schön die Bewegungsrichtung beider Himmelskörper. Diese wird eingeblendet wenn man mit der Maus über das Vorschaubild fährt.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/c2013a1-sidingspring.mars.php
© 2005-2021 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.