Astrofotografie :: Sterne - VV Cephei

 

Sterne - VV Cephei (zuletzt aktualisiert: 08.03.2007)

Der Rote Riese VV Cephei ist ein richtig dicker Brocken und galt längere Zeit als größter bekannter Fixstern und ist auf diese Weise auch recht bekannt geworden. Neueste Messungen zeigen jedoch, daß es sich bei VV Cephei um ein Binärsystem handelt und der Hauptstern nicht, wie ursprünglich angenommen, den 2.400-fachen Sonnendurchmesser hat sondern "nur" den 1.133-fachen. Den "1.Platz" mußte er daher an die Sterne KW Sagitarii, V354 Cephei und KY Cygni abgeben, alle drei mit rund 2,09 Mrd. km Durchmesser deutlich größer. Trotzdem würde VV Cephei mit seinem Radius von 789 Mio. km, in unser Sonnensystem versetzt, immerhin noch den Gasriesen Jupiter verschlingen. Dafür ist VV Cephei recht interessant - er rotiert für seine Größe recht schnell mit einer Periode von 1.265 Tagen (rund 3½ Jahre) und verändert seine Helligkeit von 4,8 bis 5,36 mag.

Interessant ist auch sein Begleiter VV Cephei B, ein heißer, blauer B0-Stern mit etwa dem 10-fachen Sonnendurchmesser. Dieser umkreist VV Cephei A auf einer sehr engen, stark elliptischen Bahn in einem Abstand, der von 16 bis 25 AE variiert. Bei seinem Periheldurchgang zieht er von dem Roten Riesen Materie ab.

Visuelle Beobachtung:
VV Cephei ist bereits mit bloßem Auge als schwach leuchtendes Sternchen zu sehen. In einem größeren Instrument leuchtet ein strahlend heller und satt roter Stern.

 
Allgemeine Objektdaten:
Entfernung:       8.359 Lj
Durchmesser:      1.577.702.500 km
Masse:            Ca. 100 Sonnenmassen
Spektralklasse:   M2 / B0
Temperatur:       3.580 K
Strahlungsmax.:   809 nm
Helligkeit:       4,90 mag
Abs.Helligkeit:   -6,88 mag
Koordinaten:      21h 56m 39,0s / +63° 37' 32"
Sternbild:        Kepheus (Cepheus [CEP])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

VV Cephei
VV Cephei
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2006-09-01 23:01 UTC
Montierung:       Celestron Gabel
Teleskop:         Celestron C14
Öffnung:           356 mm
Brennweite:       2463 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/6,9
Kamera:           Philips ToUcam PCVC840K
Einzelbelichtung: 1/25s, Gain: 40%, γ max
Weißabgleich:     41 (Rot) / 18 (Blau)
Stacking:         420 aus 500, automatisch
Belichtung eff:   4,1s
Vb:               255,9 ×
Bildfeld:         5,00' × 3,75'
Abbildungsmaßstab 0,47", 0,22"², 1.201,9 AE/Px
Mitwirkende:      F. X. Kohlhauf

Bedingungen:
Horizonthöhe:     73° 25´
rel. Extinktion:  0,05 mag
Seeing:           Mäßig [4/10]
Temperatur:       13°C

Weitere Bezeichnungen:
HIP 108317
SAO 19753

Info:
Der Helligkeitsunterschied von VV Cephei im Vergleich zu seiner Umgebung ist viel zu groß, um ihn mit einer einzigen Belichtung noch vernünftig darstellen zu können, denn der zweithellste Stern im Bild links unten hat 12 mag. So wurden in der Aufnahme links zwei Ablichtungen mit unterschiedlichen Belichtungsparametern (1/25s Gain=40% / 1/50s Gain=0%) kombiniert. Die Grenzhelligkeit beträgt ca. 15 mag.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/VVCep.php
© 2005-2021 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.