Astrofotografie :: Gasnebel - Trapez im 10 Zoller

 

Gasnebel - Trapez im 10 Zoller (zuletzt aktualisiert: 23.08.2007)

Ein 10 Zoller kann dann noch die Komponenten A und E bzw. C und F trennen. Durch den großen Helligkeitsunterschied in beiden Fällen gestaltet sich die Trennung trotz des recht großen visuellen Abstands von rund 4" besonders schwierig, zumal sich diese Sterne mitten im Zentrum des sehr hellen Gasnebels befinden, wo so ein Sternchen 11. Größe nicht allzusehr auffällt.

 
Allgemeine Objektdaten:
Entfernung:       ca. 1.625 Lj
Ausdehnung:       ca. 26 Lj (M42)
Spektralklasse:   O6 (C), B0 (A,B
Helligkeit:       4,00 mag 6,55(A),11,1(E) / 5,1(C),11,5(F)
Abstand:          4,3´´(A-E) 4,0´´(C-F)
Abs.Helligkeit:   -4,49 mag
Koordinaten:      05h 35m 16,1s / -05° 23' 07"
Sternbild:        Orion (ORI)
 

Aufnahmen & verwendete Aufnahmetechnik:

Trapez im 10 Zoller
Trapez im 10 Zoller
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2006-03-01 18:21 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       2832 mm
Öffnungsverh.:    f/11,1
Kamera:           Philips ToUcam PCVC840K
Filter:           IR-Sperrfilter
Einzelbelichtung: 1/25s, Gain: 20%, γ max
Stacking:         26 aus 256, handverlesen
Belichtung eff:   2,0s
Vb:               294,2 ×
Bildfeld:         1,09' × 0,82'
Abbildungsmaßstab 0,41", 0,17"², 203,2 AE/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     36° 51´
rel. Extinktion:  0,56 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
Temperatur:       -4°C


Trapez - verbesserte Aufnahme
Trapez - verbesserte Aufnahme
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2007-03-12 18:02 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       2832 mm
Öffnungsverh.:    f/11,1
Kamera:           Philips ToUcam PCVC840K
Filter:           IR-Sperrfilter
Einzelbelichtung: 1/25s, Gain: 20%, γ max
Weißabgleich:     32 (Rot) / 22 (Blau)
Stacking:         200 aus 2000, handverlesen
Belichtung eff:   5,7s
Vb:               294,2 ×
Theor. Grenzgröße 15,0 mag
Theor. Grenz-FH   15,8 mag/"²
Bildfeld:         4,35' × 3,26'
Abbildungsmaßstab 0,41", 0,17"², 203,2 AE/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     36° 24´
rel. Extinktion:  0,57 mag
Seeing:           Gut [7/10]
Transparenz:      5.5 fst
Temperatur:       7°C


Info:
Ein so bäriges Seeing wie an diesem Abend fordert den Astrofotografen geradezu auf, das Trapez im Großen Orionnebel noch einmal präzise abzulichten. Die Komponenten E und F sind nun nicht mehr zu übersehen. "Verheiratet" wurde das Bild dann anschließend mit einer älteren Aufnahme von M 42 mit gleicher Brennweite vom 1.3.2006
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/Trapez.php
© 2005-2022 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.