Astrofotografie :: Sterne - SDSS J102915+172927

 

Sterne - SDSS J102915+172927 (zuletzt aktualisiert: 02.04.2015)

SDSS J102915+172927 zählt zu den ersten Sternen, die nach dem Urknall entstanden sind. Dieser Stern dürfte sogar über 13 Milliarden Jahre alt sein. Belegt wird dies durch Spektralanalysen, die eine Metallizität nachweisen, die mehr als 20.000-mal geringer ist als die unserer Sonne. Nur ein Stern mit geringer Masse hat überhaupt eine solch lange Lebensdauer, als Zwergstern konnte SDSS J102915+172927 also bis heute überleben.

Die fast weiße Farbe, die Aufnahmen mit den drei Farbfiltern lieferten praktisch identische Werte, ist allerdings schon recht erstaunlich. Bei einem kleinen Stern mit nur 80% Sonnenmasse würde man eigentlich einen Spektraltyp K erwarten mit "Oberflächen"-Temperaturen von um die 4250K. Ein solcher Stern hätte allerdings eine deutliche Farbtönung in Richtung gelblich-Orange. Statt dessen ist dieser Stern offensichtlich viel heißer als erwartet, heißer als unsere Sonne aber mit einer absoluten Helligkeit von 6,38 mag eben auch rund 4-mal lichtschwächer, was auf den sparsameren Umgang mit dem "Brennstoff" Wasserstoff zurückzuführen ist.

Völlig überraschend ist außerdem, daß diesem Stern das in der "Ursuppe" ebenfalls in geringen Mengen enthaltene Lithium fast völlig zu fehlen scheint - nur rund 2% sind davon übrig geblieben, eine Erklärung gibt es bislang nicht. Damit ist klar, daß SDSS J102915+172927 zu 75% aus Wasserstoff und zu 25% aus Helium besteht und praktisch frei von jeglichen "Verschmutzungen" durch schwerere Elemente ist. Wo dieses Lithium geblieben sein könnte, wird man noch herausfinden müssen.

Das wirft allerdings eine weitere interessante Frage auf: Wie konnte dieser Stern überhaupt entstehen? Eine kollabierende Wolke scheidet aus, denn dieser fehlten die schwereren Elemente als "Wärmeleiter" um die Wärme loszuwerden, was eine weitere Verdichtung zu einem Stern verhindert hätte. Auch diese Frage wartet noch auf eine ehrliche Antwort.

 
Allgemeine Objektdaten:
Entfernung:       4.140 Lj
Masse:            0,8 Sol
Spektralklasse:   F?
Alter:            13,0000 Mrd. Jahre
Helligkeit:       16,90 mag  / 16,4 (eigene Messung)
Abs.Helligkeit:   6,38 mag
Koordinaten:      10h 29m 15,0s / +17° 29' 28"
Sternbild:        Löwe (Leo [LEO])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

SDSS J102915+172927
SDSS J102915+172927
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2014-03-29 20:17 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        990 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 60s
Stacking:         44
Belichtung eff:   398,0s
Bias/Rauschen:    1236 ADU / 60 (62,0) RMS
Vb:               77,8 ×
Theor. Grenzgröße 20,4 mag
Theor. Grenz-FH   25,3 mag/"²
Bildfeld:         16,93' × 12,69'
Abbildungsmaßstab 1,54", 2,38"², 0,031 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     57° 25´
rel. Extinktion:  0,19 mag
Seeing:           Mittel-Gut [6/10]
FWHM:             2,8 Pixel ≡ 4,3"
Reale Auflösung:  0,087 Lj
Transparenz:      4.5 fst
Himmelshelligk.:  20,12 mag/"²
Temperatur:       6°C

Grenzhelligkeit:  20,2 mag

Aufnahmedetails:
L: 44 × 60s
R: 47 × 30s, Binning 2
G: 47 × 30s, Binning 2
B: 43 × 45s, Binning 2

Leitstern: 7,00m / 23´ SW
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)

Info:
SDSS J102915+172927 befindet sich in der Bildmitte und wird markiert wenn man mit der Maus drüberfährt.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/SDSSJ1029.php
© 2005-2021 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.