Astrofotografie :: Galaxien - NGC 7606 und [3441] Pochaina

 

Galaxien - NGC 7606 und [3441] Pochaina (zuletzt aktualisiert: 16.06.2008)

-Eine kosmische Begegnung mit [3441] Pochaina-

NGC 7606 ist eine sehr schöne aber auch leider etwas unbekannte Spiralgalaxie, über die außer ihrer ungefähren Entfernung anscheinend nur wenig bekannt ist.

Visuelle Beobachtung:
Zu meinem Erstaunen konnte ich von NGC 7606 im Okular meines 10" SCT bei ca. 100-facher Vergrößerung nichts aber auch garnichts erkennen. Das mag vielleicht mit der miserablen Transparenz an den beiden Tagen, an denen die Aufnahmen entstanden sind, zusammenhängen. Unter normalen Bedingungen sollte diese Galaxie visuell jedoch kein großes Problem sein.

[3441] Pochaina:
Dieser kleine Brocken wurde erst am 8.10.1969 entdeckt und umkreist die Sonne einmal in 5,47 Jahren auf einer leicht exzentrischen Bahn mit den Radien 3,1060553 AE (= 464.659.700 km) und 2,5424203 AE (= 380.341.000 km). Zum Aufnahmezeitpunkt befand sich [3441] Pochaina mit 2.6054 AE (= 389.762.600 km) Entfernung zur Sonne fast im Perihel seiner Bahn. Die Entfernung zur Erde war mit 1,6058 AE (= 240.224.500 km) also recht günstig. Die geringe Helligkeit des Kleinplaneten von nur 15,6 mag läßt auf einen sehr kleinen Brocken mit nur wenigen km Ausdehnung schließen.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      5´ × 1,8´
Entfernung:       104.000.000 Lj
Ausdehnung:           140.000 Lj
Eigenbewegung:    31´´ / h (KP)
Morphologie:      S[s]b
Helligkeit:       11,50 mag / 15,6 mag (KP)
mittlere FH:      22,57 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -21,02 mag
Koordinaten:      23h 19m 04,8s / -08° 29' 13"
Sternbild:        Wassermann (Aquarius [AQR])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 7606 und [3441] Pochaina
 
 
NGC 7606 und [3441] Pochaina
NGC 7606 und [3441] Pochaina
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2007-09-16 23:05 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       1000 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 10s
Stacking:         700
Belichtung eff:   264,6s
Vb:               78,6 ×
Theor. Grenzgröße 19,2 mag
Theor. Grenz-FH   23,9 mag/"²
Bildfeld:         16,76' × 12,57'
Abbildungsmaßstab 1,53", 2,33"², 769,6 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     33° 45´
rel. Extinktion:  0,64 mag
Seeing:           Mäßig [4/10]
Transparenz:      3.5 fst
Temperatur:       14°C

Aufnahmedetails:
R: 290 × 10s
G: 154 × 10s
B: 265 × 10s
L: 700 × 10s
Hellste Werte: 11.880 (L, 12,5 mag)
                1.243 (L, Galaxienkern)

Info:
Es war der reinste "Wolkenkrimi"! Während ich in weiser Voraussicht die Farbaufnahme in der Nacht zuvor angefertigt habe - bei ebenfalls sehr mieser Transparenz, wollte ich dem Kleinplaneten heute ganz genüßlich 6 Stunden für sein Rendezvous mit NGC 7606 geben. Nach anfangs brauchbarer Transparenz setzte plötzlich der Föhn ein, und mit ihm kamen schlechtes Seeing und viele Schleierwolken. Nach nur einer Stunde war es für rund 90 Minuten komplett bewölkt mit nur wenigen Lücken darin. So bleibt das Ergebnis nach immerhin 700 Bildadditionen auch weit hinter den Erwartungen zurück.

Die Punktspur wurde aus jeweils 4-18 (je nach Länge der Wolkenlücke) gestackten 10s-Belichtungen gebildet, die der um die Strichspur bereinigten Aufnahme im korrekten Helligkeitsmaßstab aufhellend hinzugefügt wurde. Der zeitliche Abstand beträgt jeweils 30 Minuten, innerhalb derer sich der KP um 15,5" in west-west-südliche Richtung ("4 Uhr") weiterbewegt hat.

2. Aufnahme:
Die unbearbeitete Strichspur von Pochaina zeigt die "Helligkeitsfunktion" während der Belichtungen sehr schön. Zeitweise ging überhaupt nichts mehr.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC7606.php
© 2005-2022 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.