Astrofotografie :: Galaxien - NGC 7600 und [2309] Mr. Spock

 

Galaxien - NGC 7600 und [2309] Mr. Spock (zuletzt aktualisiert: 23.05.2009)

- eine kosmische Begegnung mit [2309] Mr. Spock -

Die Spindelgalaxie NGC 7600 ist mit der fast 1½-fachen Ausdehnung unserer Milchstraße ein recht großes Exemplar und trotzdem eine recht wenig beachtete Galaxie. So scheint abgesehen von einigen Basisdaten, ihrer Fluchtgeschwindigkeit von 3.436 km/s und ihrer Rotverschiebung von 0.011461 nichts weiteres bekannt zu sein.

Nicht ganz so weit von uns entfernt ist der am 16.8.1971 entdeckte Asteroid [2309] Mr. Spock, ein 21 km großer Brocken im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, der unsere Sonne einmal in 5,24 Jahren umkreist. Sein Abstand zu ihr variert dabei von 2,7523 AE bis 3,2782 AE. Zum Aufnahmezeitpunkt näherte sich Mr. Spock mit 2,947 AE dem Perihel seiner Bahn und hatte von der Erde einen Abstand von 1,9414 AE. Mr. Spock ist ein recht finsterer Geselle, denn seine Albedo beträgt nur ca. 0,1177, daher die geringe scheinbare Helligkeit von nur 15,25 mag. Mit einer scheinbaren Eigenbewegung von 32,8"/h verfehlte er den Kern von NGC 7600 nur um 20" - faszinierend....

Visuelle Beobachtung:
NGC 7600 ist etwas für größere Instrumente unter einem extrem dunklem Himmel. Meinem 10" SCT ist weder diese Galaxie, noch Mr. Spock visuell zugänglich.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      3,1´
Entfernung:       158.000.000 Lj
Ausdehnung:           142.000 Lj
Eigenbewegung:    32,8´´ / h
Morphologie:      S0
Helligkeit:       12,90 mag
mittlere FH:      24,04 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -20,53 mag
Koordinaten:      23h 18m 53,8s / -07° 34' 50"
Sternbild:        Wassermann (Aquarius [AQR])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 7600 und [2309] Mr. Spock
NGC 7600 und [2309] Mr. Spock
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2008-09-08 23:35 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       1040 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/4,1
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 90s
Stacking:         167
Belichtung eff:   1.163,1s
Bias/Rauschen:    1116 ADU / 56 (58,5) RMS
Vb:               81,8 ×
Theor. Grenzgröße 21,8 mag
Theor. Grenz-FH   26,6 mag/"²
Bildfeld:         16,12' × 12,08'
Abbildungsmaßstab 1,47", 2,15"², 1.124,2 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     34° 38´
rel. Extinktion:  0,61 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             3,4 Pixel ≡ 5,0"
Reale Auflösung:  3.822,4 Lj
Transparenz:      5.5 fst
Himmelshelligk.:  20,59 mag/"²
Temperatur:       11°C

Aufnahmedetails:
L: 167 × 90s
R: 100 × 30s
G: 107 × 40s
B:  69 × 50s
Leitstern: 8,09m / 20´ 30" NW
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)
Hellste Werte: Gesättigt (12,08 mag), 11.100 (Galaxienkern ca. 15 mag)

Info:
Die über 4-stündige Aufnahmeserie startete bei anfänglich recht ordentlichem Seeing, das sich im Verlauf immer weiter verschlechterte und am Schluß bei einem FWHM von über 6" landete. Die recht ordentliche Transparenz sorgte allerdings für eine gemessene Grenzhelligkeit von 22,05 mag.

Mr. Spock´s Punktspur entstand aus jeweils 4 gestackten Aufnahmen in einem zeitlichen Abstand von genau 30 Minuten.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC7600.php
© 2005-2019 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.