Astrofotografie :: Galaxien - Polarringgalaxie NGC 660

 

Galaxien - Polarringgalaxie NGC 660 (zuletzt aktualisiert: 16.10.2010)

NGC 660 ist eine soganannte Polarringgalaxie, ein sehr exotischer Galaxientyp, von dem man nur etwa 10 Exemplare kennt. Vor langer Zeit sind hier zwei Galaxien miteinander kollidiert, die zueinander fast senkrecht standen. Aus bisher noch nicht restlos geklärter Ursache ist der sonst übliche Verschmelzungsprozeß jedoch zum Erliegen gekommen, so daß die beiden Galaxien ineinander feststecken, wobei die kleinere der beiden Galaxien den Polarring bildet. In diesem findet eine lebhafte Sternentstehung statt. Als Ursache für den gestoppten Verschmelzungsprozeß wird das gravitative Wirken von Dunkler Materie gehandelt, auch wenn letztere bisher noch in keinster Weise verstanden ist.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      8,3´ × 3,2´
Entfernung:       25.000.000 Lj
Ausdehnung:           60.000 Lj
Morphologie:      SB[pec]a
Helligkeit:       12,00 mag
mittlere FH:      24,25 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -17,42 mag
Koordinaten:      01h 43m 01,8s / +13° 38' 35"
Sternbild:        Fische (Pisces [PSC])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Polarringgalaxie NGC 660
Polarringgalaxie NGC 660
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2010-10-03 23:12 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        975 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,8
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 90s
Stacking:         60
Belichtung eff:   697,1s
Bias/Rauschen:    991 ADU / 54 (54,6) RMS
Vb:               76,7 ×
Theor. Grenzgröße 21,4 mag
Theor. Grenz-FH   26,9 mag/"²
Bildfeld:         17,19' × 12,89'
Abbildungsmaßstab 1,57", 2,45"², 189,7 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     54° 5´
rel. Extinktion:  0,23 mag
Seeing:           Schlecht [2-3/10]
FWHM:             3,9 Pixel ≡ 6,1"
Reale Auflösung:  740,0 Lj
Transparenz:      5.5 fst
Himmelshelligk.:  20,91 mag/"²
Temperatur:       11°C

Grenzhelligkeit:  21,3 mag

Aufnahmedetails:
L: 60 × 90s
R: 40 × 45s Binning: 2
G: 40 × 45s Binning: 2
B: 68 × 60s Binning: 2


Info:
Trotz Tauschutzkappe immer wieder Taubeschlag auf der Schmidtplatte, was bei annähernd 100% rel. Luftfeuchtigkeit auch nicht weiter verwundert. Erstaunlich die hervorragende Transparenz und Dunkelheit des Himmels, ganz offensichtlich waren die Luftschichten einige 100m darüber deutlich trockener und wärmer, was auch das schlechte Seeing gut erklären würde.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC660.php
© 2005-2024 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.