Astrofotografie :: Galaxien - NGC 520, Arp 157

 

Galaxien - NGC 520, Arp 157 (zuletzt aktualisiert: 23.06.2009)

Bei NGC 520 handelt es sich eigentlich um zwei Scheibengalaxien, die vor etwa 300 Millionen Jahren begonnen haben zu kollidieren. Dieser Verschmelzungsprozeß ist heute sozusagen auf seinem Höhepunkt, denn die Scheiben beider Galaxien haben sich bereits vereinigt aber noch nicht ihre Kerne.

Die braune Struktur in der Mitte ist ein riesiges Staubband. Interessant ist auch die fast rein weiße Farbe des Kerns der nördlichen Galaxie, denn gewöhnlich leuchten Galaxienkerne eher gelblich-orange.

NGC 520 entfernt sich von uns mit einer Geschwindigkeit von 2.281 km/s, was zu einer Rotverschiebung von z=0,007609 führt.

Etwa 6,5´ süd-süd-östlich von NGC 520 ("7 Uhr") befindet sich die mit 1,624 Milliarden Lichtjahren deutlich weiter entfernte, nur 17,2 mag "helle" Hintergrundgalaxie PGC 5195. Nach NED ist sie vom Typ IrS, obwohl sie mehr wie eine gewöhnliche Spiral- oder Spindelgalaxie in fast-Kantenstellung ausschaut. Die Fluchtgeschwindigkeit beträgt 34.800 km/s.

Bei genauem Hinschauen erkennt man 5,75´ nord-nord-westlich ("1 Uhr") eine weitere, sehr lichtschwache, irreguläre Begleitgalaxie. Es ist PGC 5208, 18 mag hell und nur 100 Millionen Lichtjahre entfernt. Sie entfernt sich mit 2.152 km/s von uns. Möglicherweise ist sie gravitativ an NGC 520 gebunden, den beide Galaxien sind etwa gleich weit von uns entfernt.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      3,7´
Entfernung:       105.000.000 Lj
Helligkeit:       12,20 mag
mittlere FH:      23,72 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -20,34 mag
Koordinaten:      01h 24m 34,7s / +03° 47' 37"
Sternbild:        Fische (Pisces [PSC])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 520, Arp 157
NGC 520, Arp 157
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2008-10-20 22:51 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       1040 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/4,1
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 60s
Stacking:         92
Belichtung eff:   575,5s
Bias/Rauschen:    1290 ADU / 64 (63,5) RMS
Vb:               81,8 ×
Theor. Grenzgröße 20,6 mag
Theor. Grenz-FH   25,7 mag/"²
Bildfeld:         16,12' × 12,08'
Abbildungsmaßstab 1,47", 2,15"², 747,1 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     46° 3´
rel. Extinktion:  0,36 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             3,5 Pixel ≡ 5,1"
Reale Auflösung:  2.614,9 Lj
Transparenz:      5.0 fst
Himmelshelligk.:  19,95 mag/"²
Temperatur:       9°C

Aufnahmedetails:
L: 92 × 60s
R: 60 × 60s
G: 48 × 60s
B: 25 × 80s
Leitstern: 7,45m / 27´ 15" S
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)

Info:
Bei guten Bedingungen konnte am 20.10.2008 die Luminanzaufnahmen gemacht werden. Dann folgten 2 Wochen ohne klaren Himmel. Unter föhnigem Himmel bei bester Transparenz konnten die Farbaufnahmen in der Nacht vom 5/6.11.2008 angefertigt werden. Die gemessene Grenzhelligkeit liegt bei 20,8 mag.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC520.php
© 2005-2022 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.