Astrofotografie :: Galaxien - NGC 4941

 

Galaxien - NGC 4941 (zuletzt aktualisiert: 24.04.2011)

NGC 4941 ist eine eher selten beachtete aber dennoch schöne Spiralgalaxie im Sternbild der Jungfrau. Als Typ wird SAB angegeben, jedoch zeigt NGC 4941 kaum erkennbare Balkenansätze am Kern. Der hellere, etwa 2,3´ durchmessende innere Bereich zeigt dafür deutlich ausgeprägte Spiralarme mit zahlreichen, aber sehr kleinen Sternentstehungsgebieten darin. An diesen Bereich schließt sich ein äußerst lichtschwacher äußerer Bereich an, der nur auf tiefen Aufnahmen (so wie auf dieser hier) sichtbar ist. In diesem Bereich sind andeutungsweise ebenfalls Spiralarme zu erkennen.

Mit knapp 70.000 Lichtjahren realer Ausdehnung ist NGC 4941 ein gegenüber unserer Milchstraße eher kleineres Exemplar. Beim Belichten fällt auf, daß diese Galaxie eine ungewöhnlich geringe Flächenhelligkeit aufweist und daher kein ganz leichtes Objekt ist.

Die Lage der Galaxie NGC 4941 im Südteil des Virgohaufens und ihre Entfernung zu uns läßt eine Zugehörigkeit zu diesem Galaxienhaufen als mehr als wahrscheinlich erscheinen.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      3,6´ × 1,9´
Entfernung:       64.000.000 Lj
Ausdehnung:           67.000 Lj
Morphologie:      SAB[r]ab
Helligkeit:       12,00 mag
mittlere FH:      22,77 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -19,46 mag
Koordinaten:      13h 04m 13,0s / -05° 33' 07"
Sternbild:        Jungfrau (Virgo [VIR])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 4941
NGC 4941
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2011-04-22 23:11 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        975 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,8
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 60s
Stacking:         75
Belichtung eff:   519,6s
Bias/Rauschen:    1088 ADU / 56 (57,7) RMS
Vb:               76,7 ×
Theor. Grenzgröße 20,8 mag
Theor. Grenz-FH   26,1 mag/"²
Bildfeld:         17,19' × 12,89'
Abbildungsmaßstab 1,57", 2,45"², 485,7 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     35° 18´
rel. Extinktion:  0,60 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             3,6 Pixel ≡ 5,6"
Reale Auflösung:  1.748,7 Lj
Transparenz:      5.5 fst
Himmelshelligk.:  20,33 mag/"²
Temperatur:       11°C

Grenzhelligkeit:  20,7 mag

Aufnahmedetails:
L: 75 × 60s
R: 42 × 30s Binning: 2
G: 56 × 30s Binning: 2
B: 38 × 60s Binning: 2
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)
Leitstern: 8,01m / 24´ 00" NNW

Info:
Nur 5 Tage nach Vollmond hat sich dieser tief in den Süden verabschiedet, und so gab es bereits ausreichend Zeit für ´genüßliche´ LRGB-Ablichtungen. Die seit rund 2 Monaten andauernde, ungewöhnlich trockene Witterungsphase beglückt uns Astrofotografen mit den besten Bedingungen seit etlichen Jahren. Für die Natur wird die anhaltende Trockenheit jedoch mittlerweile zu einem sehr ernsten Problem.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC4941.php
© 2005-2022 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.