Astrofotografie :: Galaxien - Messier 99 [NGC 4254]

 

Galaxien - Messier 99 [NGC 4254] (zuletzt aktualisiert: 03.03.2011)

Messier 99, eine der prächtigsten Spiralgalaxien im benachbarten Virgohaufen, ist mit zahlreichen Sternentstehungsgebieten und HII-Regionen durchsetzt, die auch mit Amateurmitteln deutlich dargestellt werden können. Die deutlich asymmetrische Form dieser Galaxie deutet zwar auf eine Wechselwirkung mit einer anderen massereichen Galaxie hin, jedoch kommt keine Galaxie im Umfeld von Messier 99 dafür in Frage.

In Messier 99 hat man große Mengen -rund 23 Millionen Sonnenmassen- Wasserstoff gefunden, die in diese Galaxie einströmen und die Asymmetrie, sowie den auffälligen westlichen Spiralarm erklären könnte. Auch Dichtewellen aus einer früheren Galaxienbegegnung werden als Ursache gehandelt. Dazu paßt auch die hohe Relativbewegung von Messier 99 zum Rest des Virgohaufens von rund 1.300 km/s.

Eine Kosmische Begegnung mit [628] Christine
Christine, die sich nördlich an Messier 99 vorbeibewegte, ist mit einer Größe von 49,7 km ein eher kleinerer Brocken im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Zum Aufnahmezeitpunkt befand sich Christine nahe einer ungünstigen Aphelopposition zur Erde und war 1,75 AE von dieser entfernt, daher die etwas bescheidene Helligkeit von 13,2 mag. Christine umkreist die Sonne einmal in 4,148 Jahren auf einer wenig exentrischen Bahn mit einem mittleren Bahnradius von 2,5814 AE [2,4662 AE – 2,6967 AE].

Die Punktspur von [628] Christine wurde aus jeweils 3 gestackten Aufnahmen jeweils in einem zeitlichen Abstand von 20 Minuten erzeugt.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      5,3´ x 4,3´
Entfernung:       52.700.000 Lj
Ausdehnung:           83.000 Lj
Masse:            100.000.000 Sonnenmassen
Morphologie:      SA[s]c
Helligkeit:       10,40 mag
mittlere FH:      22,48 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -20,64 mag
Koordinaten:      12h 18m 49,3s / +14° 25' 01"
Sternbild:        Haar der Berenike (Coma Berenices [COM])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Messier 99 [NGC 4254]
Messier 99 [NGC 4254]
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2011-02-26 00:20 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        975 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,8
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 60s
Stacking:         163
Belichtung eff:   766,0s
Bias/Rauschen:    926 ADU / 52 (52,5) RMS
Vb:               76,7 ×
Theor. Grenzgröße 21,4 mag
Theor. Grenz-FH   26,3 mag/"²
Bildfeld:         17,19' × 12,89'
Abbildungsmaßstab 1,57", 2,45"², 400,0 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     54° 58´
rel. Extinktion:  0,22 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             3,3 Pixel ≡ 5,2"
Reale Auflösung:  1.319,9 Lj
Transparenz:      5.0 fst
Himmelshelligk.:  20,57 mag/"²
Temperatur:       -3°C

Grenzhelligkeit:  21,2 mag

Aufnahmedetails:
L: 163 × 60s
R:  46 × 45s Binning: 2
G:  29 × 45s Binning: 2
B:  50 × 45s Binning: 2
Leitstern: 10,95m / 26´ 4O" O
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)

Info:
Der mit fast 11 mag angegebene Leitstern war visuell deutlich heller und konnte mit der Sekundärkamera problemlos gehalten werden.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/M99.php
© 2005-2019 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.