Astrofotografie :: Galaxien - Messier 110 [NGC 205]

 

Galaxien - Messier 110 [NGC 205] (zuletzt aktualisiert: 02.07.2013)

Messier 110 ist eine sphäroide Zwerggalaxie, die als größte Begleiterin gravitativ an ihre Muttergalaxie M 31 gebunden ist. Etwa 16 Kugelsternhaufen können Messier 110 zugerechnet werden, der hellste von ihnen ist G 73 mit einer scheinbaren Helligkeit von 14,9 mag.

In Messier 110 lassen sich einige Staubwolken finden, was für diesen Galaxientyp sehr ungewöhnlich ist. Durch die Gezeitenwirkung, die durch die Nähe zu M 31 verursacht wird, hat bis vor etwa 500 Millionen Jahren in Messier 110 eine verstärkte Sternentstehung stattgefunden. Als Ergebnis dieser Sternentstehungsphase findet man im Umkreis von ca. 40" um den Kern herum viele entwickelte B-Sterne, die sich zum Teil schon zu Roten Riesen entwickelt haben. Abgesehen von diesen kurzlebigen Sternen findet man in Messier 110 nur alte, gelbliche Sterne, die das Licht dieser Galaxie bei weitem dominieren.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      19,5´
Entfernung:       2.600.000 Lj
Ausdehnung:          16.000 Lj
Masse:            10.000.000.000 Sonnenmassen
Morphologie:      dSph
Helligkeit:       8,90 mag
mittlere FH:      24,05 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -15,61 mag
Koordinaten:      00h 40m 22,1s / +41° 41' 05"
Sternbild:        Andromeda (AND)
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Messier 110 [NGC 205]
Messier 110 [NGC 205]
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2010-09-11 23:13 UTC
Montierung:       EQ1
Teleskop:         Weltblick MC 1:3.5/135
Öffnung:            38 mm
Brennweite:        135 mm
Öffnungsverh.:    f/3,5
Kamera:           Canon EOS 1000 D
Einzelbelichtung: 30s @ ISO 800
Stacking:         40
Belichtung eff:   189,7s
Bias/Rauschen:    660 ADU / 57 RMS (auf 16 Bit bezogen)
Vb:               13,8 ×
Theor. Grenzgröße 18,5 mag
Theor. Grenz-FH   27,1 mag/"²
Bildfeld:         23,37' × 23,22'
Abbildungsmaßstab 8,71", 75,85"², 109,8 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     74° 55´
rel. Extinktion:  0,04 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
FWHM:             2,8 Pixel ≡ 24,4"
Reale Auflösung:  307,4 Lj
Transparenz:      6.0 fst
Temperatur:       9°C

Grenzhelligkeit:  16,5 mag
Mitwirkung:       Franz Xaver Kohlhauf

Info:
Zusammen mit M 32 ist auch diese Aufnahme sozusagen ein ´Beifang´ der Aufnahme von M 31. Zur Darstellung der Staubwolken sollte diese Galaxie einer näheren ´Betrachtung´ unterzogen werden.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/M110.php
© 2005-2019 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.