Astrofotografie :: Braune Zwerge - DENIS-P J020529.0-115925

 

Braune Zwerge - DENIS-P J020529.0-115925 (zuletzt aktualisiert: 18.12.2016)

DENIS-P J020529.0-115925 ist ein sehr altes Systen aus 3 Braunen Zwergen, wobei der Beweis für die Existenz des dritten (C) noch nicht erbracht ist. Messungen machen diese Existenz jedoch sehr wahrscheinlich.

Braune Zwerge können nur minimal eigene Wärmeenergie abstrahlen und kühlen mit der Zeit langsam aus. Der wärmste (Komponente A) hat eine Temperatur von ca. 1700 - 1800 K.

Daß gleich 3 Gaskugeln gleichzeitig entstehen, die alle drei zu massearm sind um ´richtige´ Sterne zu werden und sich gegenseitig umkreisen, ist schon sehr außergewöhnlich. Die geringe Leuchtkraft und die Entfernung von über 60 Lichtjahren machen eine Aufnahme mit den Mitteln der Amateurastronomie fast unmöglich.

Von DENIS-P J020529.0-115925 sind folgenden Bahndaten bekannt:
Radialgeschwindigkeit: 22 km/sek
Abstand von A und B: 10 AE
Abstand von B und C: 1,9 AE
Umlaufzeit von B und C: 8 Jahre

 
Allgemeine Objektdaten:
Entfernung:       64,5 Lj
Eigenbewegung:    0,4378´´ / a Ost (82°)
Masse:            38 / 34 / 33 Mj
Spektralklasse:   L5,5 / L8 / T0
Temperatur:       1.800 K
Strahlungsmax.:   1.610 nm
Alter:            10,0000 Mrd. Jahre
Helligkeit:       20,30 mag bezogen auf 685 - 1100 nm
Abs.Helligkeit:   18,82 mag
Koordinaten:      02h 05m 29,91s / -11° 59' 30"
Sternbild:        Walfisch (Cetus [CET])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

DENIS-P J020529.0-115925
 
 
DENIS-P J020529.0-115925
 
 
DENIS-P J020529.0-115925
DENIS-P J020529.0-115925
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2013-12-31 19:00 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        990 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           IR-Passfilter 685nm
Einzelbelichtung: 120s
Stacking:         115
Belichtung eff:   1.286,9s
Bias/Rauschen:    1000 ADU / 55 (54,9) RMS
Vb:               77,8 ×
Theor. Grenzgröße 20,3 mag
Theor. Grenz-FH   26,1 mag/"²
Bildfeld:         16,93' × 12,69'
Abbildungsmaßstab 1,54", 2,38"², 30,5 AE/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     30° 10´
rel. Extinktion:  0,75 mag
Seeing:           Schlecht [2-3/10]
FWHM:             4,7 Pixel ≡ 7,2"
Reale Auflösung:  143,3 AE
Transparenz:      6.0 fst
Himmelshelligk.:  19,86 mag/"²
Temperatur:       -1°C

Grenzhelligkeit:  20,5 mag

Aufnahmedetails:
IR: 115 × 120s
R:   33 × 30s, Binning 2
G:   37 × 30s, Binning 2
B:   32 × 40s, Binning 2
Leitstern: 6,40m / 20´ 00" WWN
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)

Info:
Astrofotografie statt Party in der Silvesternacht? Es geht auch beides, wenn die Technik nicht herumzickt und alle 2 Minuten eine automatisch geguidete Aufnahme auf die Platte geschrieben wird. Nach einem ersten Test am 11.12.2013 ahnte ich schon, daß dieses System aus Braunen Zwergen mit den Mitteln der Amateurastronomie sehr schwer nachzuweisen ist. Nach insgesamt fast 4 Stunden Belichtungszeit ist das Signal dieses Systems immer noch ziemlich hart an der Artefaktgrenze, aber immerhin exakt an der korrekten Position. Die Position wird markiert wenn man mit der Maus über das Vorschaubild fährt.

Im 2. Bild
ist die Position von DENIS-P J020529.0-115925 noch einmal etwas anders markiert.

Für das 3. Bild
wurden am 5.12.2016 - leicht verspätet - noch einige Photonen für eine farbige Darstellung des Sternfelds gesammelt.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/DENIS-P.php
© 2005-2022 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Pflichthinweis nach EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016: Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.