Astrofotografie :: Planetarische Nebel - Abell 56

 

Planetarische Nebel - Abell 56 (zuletzt aktualisiert: 18.07.2013)

Abell 56 ist ein extrem lichtschwacher, ringförmiger Planetarischer Nebel, der überwiegend im tiefroten Licht des angeregten Wasserstoffs leuchtet. Sein Zentralstern ionisiert dieses Gas und regt es damit zum Leuchten an. Er ist aber selbst mit fast 20 mag ebenfalls äußerst lichtschwach. Daraus können wir ein recht hohes Alter dieses Nebels, sowie eine größere Entfernung zu uns vermuten.

Das Innere des Nebels ist in der Abbildung rechts 2-fach vergrößert dargestellt, der schwer erkennbare Zentralstern ist hier markiert.


Ansonsten scheint über Abell 56 nicht viel bekannt zu sein. Seine Lage mitten im dichten Sterngewusel der Sommermilchstraße erschwert die Bestimmung seiner Helligkeit beträchtlich. Die angegebenen 14 mag scheinen mir allerdings deutlich zu hoch gegriffen zu sein, denn auf der Luminanzaufnahme, die eine recht ordentliche Grenzhelligkeit hat, ist Abell 56 praktisch nicht zu erkennen.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      3,1´
Helligkeit:       14,10 mag ZS: 19,8 mag
mittlere FH:      25,24 mag/"²
Koordinaten:      19h 13m 06,1s / +02° 52' 47"
Sternbild:        Adler (Aquila [AQL])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Abell 56
 
 
Abell 56
Abell 56
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2013-07-16 23:17 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        990 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz + Hα
Einzelbelichtung: 60s
Stacking:         34
Belichtung eff:   349,9s
Bias/Rauschen:    1056 ADU / 59 (56,7) RMS
Vb:               77,8 ×
Theor. Grenzgröße 20,8 mag
Theor. Grenz-FH   25,6 mag/"²
Bildfeld:         16,93' × 12,69'
Abbildungsmaßstab 1,54", 2,38"²/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     44° 44´
rel. Extinktion:  0,38 mag
Seeing:           Gut [7/10]
FWHM:             2,7 Pixel ≡ 4,2"
Transparenz:      5.0 fst
Himmelshelligk.:  20,34 mag/"²
Temperatur:       14°C

Grenzhelligkeit:  20,6 mag

Aufnahmedetails:
L:  34 ×  60s
R:  14 ×  40s
G:  17 ×  40s
B:  19 ×  60s
Hα:  5 × 600s
Leitstern: 6,9m / 22´ 10" SW
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)


Info:
Die Abbildung links zeigt die Aufnahme von Abell 56, die mit einer insgesamt 50-minütigen Ablichtung mit einem Hα-Schmalbandfilter angereichert wurde und den Nebel in seiner ganzen Pracht zeigt, freilich bezüglich seiner Helligkeit stark übertrieben.

Im 2. Bild
fehlt diese Schmalbandaufnahme. Dieses reine LRGB zeigt Abell 56 im korrekten Helligkeitsverhältnis im Vergleich zu seiner Umgebung. Falls jemand diesen Nebel nicht sofort erkennen sollte, dann geht es ihm wie mir ;=}
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/Abell56.php
© 2005-2019 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.