Astrofotografie :: Planetarische Nebel - Abell 30

 

Planetarische Nebel - Abell 30 (zuletzt aktualisiert: 25.06.2014)

Abell 30 ist ein höchst interessanter Planetarischer Nebel, der überwiegend aus Wasserstoff und Sauerstoff besteht und deshalb auch in den entsprechenden Spektrallinien H α und OIII leuchtet. Sein überaus heller (nach eigener Messung 14,3 mag), über 100.000 K heißer Zentralstern leuchtet erwartungsgemäß in kräftig blauer Farbe und regt die umliegenden Gaswolken zum Leuchten an.

Nachdem sich der Planetarische Nebel vor rund 12.500 Jahren um den Weißen Zwerg bereits entwickelt hat, zündete letzter vor ca. 850 Jahren einen sogenannten "Very late thermal pulse" und stieß dabei erneut große Mengen Material ab. Dieses Material bewegte sich mit hoher Geschwindigkeit durch den bestehenden Gasnebel und formte dabei teils bizarre, an "kometenartige Knötchen" erinnernde Strukturen, deren Darstellung allerdings ein weit größeres Teleskop an einem weit dunkleren Standort erfordern.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      2,1´
Entfernung:       5.500 Lj
Helligkeit:       13,80 mag / ZS: 14,1 mag
mittlere FH:      24,09 mag/"²
Abs.Helligkeit:   2,67 mag
Koordinaten:      08h 46m 53,5s / +17° 52' 46"
Sternbild:        Krebs (Cancer [CNC])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Abell 30
 
 
Abell 30
Abell 30
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2014-02-24 19:53 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        990 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           LRGB-Filtersatz + Schmalbandfilter
Einzelbelichtung: 60s
Stacking:         51
Belichtung eff:   428,5s
Bias/Rauschen:    1116 ADU / 60 (58,5) RMS
Vb:               77,8 ×
Theor. Grenzgröße 20,4 mag
Theor. Grenz-FH   25,9 mag/"²
Bildfeld:         16,93' × 12,69'
Abbildungsmaßstab 1,54", 2,38"², 0,041 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     55° 36´
rel. Extinktion:  0,21 mag
Seeing:           Mäßig [4/10]
FWHM:             3,8 Pixel ≡ 5,9"
Reale Auflösung:  0,156 Lj
Transparenz:      5.0 fst
Himmelshelligk.:  20,26 mag/"²
Temperatur:       2°C

Grenzhelligkeit:  20,5 mag

Aufnahmedetails:
L:   51 ×  60s
R:   48 ×  30s, Binning 2
G:   54 ×  30s, Binning 2
B:   45 ×  45s, Binning 2
Hα:   9 × 600s
OIII: 4 × 600s
Leitstern: 7,81m / 23´ 40" SSW
Autoguiding: Guidedog 1.0.6 und Philips ToUcam (S/W-Mod)

Info:
Abell 30 ist nicht gerade leuchtkräftig. Zur perfekten Darstellung reichen breitbandige LRGB-Aufnahmen einfach nicht aus. Daher ist der Nebel im ersten Bild nur sehr unscheinbar.

Im 2. Bild
liefern viele Photonen aus den Schmalbandaufnahmen Farbe und Struktur. Die eigenartige Gesamtfärbung kommt dadurch zustande, daß sich an jeder Stelle immer ein bißchen Rot vom Wasserstoff und türkis vom Sauerstoff mischt.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/Abell30.php
© 2005-2019 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.