Astrofotografie :: Planetarische Nebel - Abell 20

 

Planetarische Nebel - Abell 20 (zuletzt aktualisiert: 14.03.2013)

Abell 20 ist ein ziemlich lichtschwacher Planetarischer Nebel, über den praktisch nichts bekannt zu sein scheint, nicht einmal seine ungefähre Entfernung zu uns. Der Nebel leuchtet überwiegend in der türkisen Farbe des angeregten Sauerstoffs (OIII), ein klein wenig aber auch im Licht der Wasserstofflinie Hα, so daß sich eine blaß-türkise Mischfarbe daraus ergibt. Der kräftig blaue Zentralstern, der dieses Gasgemisch ionisiert und damit zum Leuchten anregt, strahlt uns mit 16,3 mag entgegen, hieraus könnte man auf die Entfernung zu uns spekulieren, die meiner Ansicht nach sehr sehr grob bei 6.000 Lichtjahren liegen dürfte.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      68´´
Helligkeit:       14,00 mag / ZS: 16,3 mag
mittlere FH:      22,94 mag/"²
Koordinaten:      07h 22m 57,7s / +01° 45' 34"
Sternbild:        Kleiner Hund (Canis Minor [CMI])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Abell 20
Abell 20
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2013-03-04 21:28 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:        975 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,8
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           UHC-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 120s
Stacking:         18
Belichtung eff:   509,1s
Bias/Rauschen:    1157 ADU / 55 (59,7) RMS
Vb:               76,7 ×
Theor. Grenzgröße 20,3 mag
Theor. Grenz-FH   26,3 mag/"²
Bildfeld:         17,19' × 12,89'
Abbildungsmaßstab 1,57", 2,45"²/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     39° 0´
rel. Extinktion:  0,50 mag
Seeing:           Schlecht [2-3/10]
FWHM:             4,2 Pixel ≡ 6,6"
Transparenz:      6.0 fst
Himmelshelligk.:  20,24 mag/"²
Temperatur:       -2°C

Grenzhelligkeit:  20,2 mag

Aufnahmedetails:
L: 18 × 120s (UHC-S)
R: 28 ×  30s Binning: 2
G: 31 ×  30s Binning: 2
B: 32 ×  40s Binning: 2


Info:
Was war das für ein trüber Winter!!! Astronomisch gesehen waren die letzten drei Monate praktisch ein Totalausfall, auch heute reflektierte eine geschlossene Schneedecke reichlich Licht aus unzähligen Kugelleuchten gen Himmel, was zu der verhältnismäßig kurzen Einzelbelichtungszeit zwang, die bei Verwendung eines UHC-S Filters eigentlich hätte doppelt so lang sein müssen. Auch das Seeing war mehr als dürftig.
 
 
https://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/Abell20.php
© 2005-2019 Astrofotografie | Stand: 2018-12-15 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.