Astrofotografie :: Philips ToUcam PCVC 840K/20 - Software

 
Die zum Lieferumfang gehörende Software VProperty und VRecord ist einfach zu bedienen, jedoch für die Astrofotografie völlig unbrauchbar.

Philips ToUcam PCVC 840K/20 - Software

Inhaltsverzeichnis:

  1. Kamersteuerung
  2. Aufnahmesoftware

Um Mißverständnissen vorzubeugen: Die ToUcam PCVC 840K/20 wurde zum Ablichten bzw. Filmen rein irdischer Motive konzipiert, und so zeigt die mitgelieferte Software zur Kamerasteuerung und zur Aufnahme naturgemäß ausgeprägte Schwächen, wenn es darum geht "außerirdisches" abzulichten. Daher soll in diesem Beitrag auch nicht weiter darauf eingegangen werden. Glücklicherweise haben sich einige fähige Programmierer aus der "Szene" dieses Problems angenommen und stellen ihre Werke zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

Die Kamerasteuerung WcCtrl
WcCtrl
Hier hat sich die Freeware WcCtrl schon seit längerem als Standard durchgesetzt. Das komfortable Tool steuert die Kamera komplett, zeigt alle Einstellungen zusätzlich als Zahlenwerte an und ist auch in der Lage, bis zu 6 "Profile" zu verwalten, mit denen einmal gefundene, optimale Kameraeinstellungen sofort wieder eingespielt werden können. Dieses Programm ist ein absolutes Muß für eine ernsthafte Astrofotografie mit dieser Kamera.

 
 

Die Aufnahmesoftware via Giotto
Mangels besserer Alternativen werden die meisten Astrofotografen das in Giotto integrierte Aufnahmetool zur Aufnahme nutzen. Die Funktionen sind relativ rudimentär, insbesondere das für die Belichtung so wichtige Live-Histogramm fehlt. Alternativ kann man auch das um Klassen bessere Programm IC Capture verwenden, das aber leider recht teuer ist.

http://astrofotografie.hohmann-edv.de/kameratests/philips.toucam.software.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV