Astrofotografie :: Pixelmathematik - Werte

 
Normalerweise hat ein Pixel stets einen ganzzahligen Wert zwischen 0 und 255. Ganz anders in FitsWork, denn hier wird in Fließkommazahlen gerechnet.

Pixelmathematik - Werte

Bemerkungen zu den Pixelwerten in FitsWork

Die bei den üblichen Bildformaten JPG, PNG, GIF und BMP wird der Helligkeitswert aller Bildpunkte durch eine sogenannte "8-Bit-Integer-Zahl" beschrieben, was bedeutet, daß hier nur ganzzahlige Werte zwischen 0 (schwarz) und 255 (weiß) vorkommen können. Das reicht für eine vernünftige Darstellung am Monitor völlig aus. Wenn man jedoch beabsichtigt, ein solches Bild zu bearbeiten, dann stößt man jedoch schnell an die Grenzen einer solchen Integerarithmetik; schnell machen sich im Bild häßliche Artefakte bemerkbar.

Daher wird in FitsWork grundsätzlich mit Fließkommazahlen gearbeitet. Die Darstellung der Pixelwerte ist etwas gewöhnungsbedürftig: Da tauchen plötzlich "krumme" Werte auf, die durchaus auch mal negativ sein können, wobei negative Werte nicht etwa "schwärzer als Schwarz" bedeuten. Letztendlich wird für die Darstellung am Bildschirm oder beim Speichern in den üblichen 8-Bit-Formaten JPG, PNG und BMP stets auf den entsprechenden 8-Bit-Integer-Bereich skaliert.

http://astrofotografie.hohmann-edv.de/fitswork/pixelmathematik.wert.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos...