Astrofotografie :: Theoretische Resultate -Merkur-

 
Die bestmögliche Darstellung des Merkur in zwei sehr unterschiedlichen Teleskopen.

Theoretische Resultate -Merkur-

Hier ist die bestmögliche Darstellung des Merkur im 60mm-Refraktor und im 254mm-Schmidt-Cassegrain unter optimalen Bedingungen, wie auf der Seite Theoretische Resultate beschrieben:

Merkur im 60mm-Teleskop
 
  Merkur im 60mm-Teleskop, V=180 ×
Mit seinen max. 10" scheinbarer Größe reicht ein 60mm-Teleskop so gerade einmal aus, den "Halbmerkur" als solchen noch wahrzunehmen.
Merkur im 254mm-Teleskop
 
 
Merkur im 254mm-Teleskop, V=720 ×
Im 254mm-Teleskop schaut es da schon besser aus. Man beachte, daß die Merkurbahn ähnlich wie die Marsbahn ziemlich exzentrisch ist und man sich den geeigneten Zeitpunkt zur Beobachtung herauspicken sollte.
http://astrofotografie.hohmann-edv.de/bildbearbeitung/theoretische.resultate.merkur.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos...