Astrofotografie :: Theoretische Resultate -Merkur-

 
Die bestmögliche Darstellung des Merkur in zwei sehr unterschiedlichen Teleskopen.

Theoretische Resultate -Merkur-

Hier ist die bestmögliche Darstellung des Merkur im 60mm-Refraktor und im 254mm-Schmidt-Cassegrain unter optimalen Bedingungen, wie auf der Seite Theoretische Resultate beschrieben:

Merkur im 60mm-Teleskop
 
  Merkur im 60mm-Teleskop, V=180 ×
Mit seinen max. 10" scheinbarer Größe reicht ein 60mm-Teleskop so gerade einmal aus, den "Halbmerkur" als solchen noch wahrzunehmen.
Merkur im 254mm-Teleskop
 
 
Merkur im 254mm-Teleskop, V=720 ×
Im 254mm-Teleskop schaut es da schon besser aus. Man beachte, daß die Merkurbahn ähnlich wie die Marsbahn ziemlich exzentrisch ist und man sich den geeigneten Zeitpunkt zur Beobachtung herauspicken sollte.
http://astrofotografie.hohmann-edv.de/bildbearbeitung/theoretische.resultate.merkur.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV