Astrofotografie :: Bearbeiten - kombinieren

 
Mit Hilfe eines einfachen und selbsterklärenden Dialogs lassen sich in FitsWork zwei Bilder auf unterschiedlichste Weise kombinieren.

Bearbeiten - kombinieren

Manchmal läßt sich das Rauschen einer Farbaufnahme alleine dadurch deutlich verringern, in dem man diese in die drei Farbkanäle aufteilt und die entstandenen Schwarz-Weiß-Bilder miteinander kombiniert.

Menüpunkt: Bearbeiten - Bild kombinieren mit manueller Verschiebung

 

Dialogbox Kombinieren
Im Grunde genommen ist dieser Dialog selbsterklärend: Man nehme 2 Bilder und starte diesen Dialog. Per Voreinstellung werden die beiden Bilder einfach addiert, wobei ein eventuell vorhandener horizontaler oder vertikaler Versatz nicht nur pixelgenau, sondern sogar auf 1/10-tel Pixel genau ausgeglichen werden kann. Bei Bedarf kann auch subtrahiert werden. Das Ergebnis ist das Summen- oder Differenzbild in einem neuen Fenster.

 

Das Ergebnis der Addition enthält in der Regel deutlich weniger Rauschen, etwa um den Faktor 1,4142 (=wurzel(2)). Dieses kann geschärft und mit der vorhandenn RGB-Aufnahme zu einem L-RGB-Komposit kombiniert werden.

http://astrofotografie.hohmann-edv.de/fitswork/bearbeiten.kombinieren.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV