Astrofotografie :: Korrekturen - Histogrammfenster

 
Das Histogrammfenster wurde in Fitswork ab der Version 4.00 nicht nur völlig neu gestaltet, sondern auch um wichtige Funktionen erweitert.

Korrekturen - Histogrammfenster

Gamma Transparent Histo zoomen Darstellung logarithmisch / linear Auf Luma / Luminanz anwenden Gamma weicher / härter Gamma / Histo / Kurven

Das Histogrammfenster ist eins der wichtigsten Werkzeuge zur Bildgestaltung bei astronomischen Aufnahmen. In der Regel sind die Kontraste zu extrem um mit einer linearen Darstellung überhaupt noch irgendetwas - abgesehen von einigen wenigen hellen Sternen - erkennen zu können. Mit den Einstellungen in diesem Histogrammfenster können auch die lichtschwachen Bildanteile sichtbar gemacht werden ohne daß sich das Bildrauschen allzu störend bemerkbar macht.

Das in der Version ab 4.00 von Fitswork völlig überarbeitete Histogrammfenster beinhaltet alle Funktionen aus früheren Fitswork-Versionen und wurde um einige neue und sehr praktische Funktionen erweitert. Im folgenden ´mausaktiven´ Dialog werden die Einzelheiten dazu genau erklärt. JavaScript erforderlich.
 

Bitte mit der Maus über die einzelnen Bedienelemente fahren, um diese besser kennenzulernen...

 
 

Neu ab der Version 4.32 ist die überaus nützliche Möglichkeit, bei Farbbildern die Histogramm-Einstellungen separat und unabhängig voneinander für jeden Farbkanal einstellen zu können. Bilder, die einen Farbstich enthalten, lassen sich damit ohne großen Aufwand perfekt korrigieren.

http://astrofotografie.hohmann-edv.de/fitswork/korrekturen.histogrammfenster.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV