Astrofotografie :: Bearbeiten - L-RGB

 
Das Erstellen eines L-RBG-Komposits ist in FitsWork kinderleicht und entsprechend schnell durchgeführt.

Bearbeiten - L-RGB

Ein häufiger Anwendungsfall ist das Erstellen eines L-RGB-Komposits: Eine scharfe, detailreiche Schwarz-Weiß-Aufnahme liefert die Hell-Dunkel-Informationen, während eine weniger scharfe Farbaufnahme die Farbinformationen liefert. Beide Aufnahmen lassen sich in FitsWork mit einem einzigen Mausklick zu eiem L-RGB-Komposit kombinieren. Das Prinzip des L-RGB-Verfahrens ist auf der Seite "Das LRGB-Komposit ausführlich erklärt.

Menüpunkt: Bearbeiten - L+RGB Bild kombinieren auto. skaliert

 

Farbaufnahme Farbaufnahme

Eine nur wenig geschärfte, leicht verrauschte Farbaufnahme wird in ihre drei Farbkanäle zerlegt...

 

Schwarz-Weiß Schwarz-Weiß, leicht geschärft

... die entstehenden Schwarz-Weiß-Bilder zwecks Rauschreduzierung miteinander kombiniert. Diese können nun eine leichte Schärfung "vertragen".

 

L-RGB L-RGB-Komposit

Beide Bilder lassen sich nun mit einem einzigen Mausklick zu einem L-RGB-Komposit verarbeiten. Falls Im Hauptfenster noch weitere Bilder vorhanden sind, dann wird automatisch ein kleiner Zwischendialog ausgeführt, über den sich der passende "Partner" auswählen läßt.

 
http://astrofotografie.hohmann-edv.de/fitswork/bearbeiten.lrgb.php
© 2005-2018 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV