Astrofotografie

Bearbeiten - L-RGB
Das Erstellen eines L-RBG-Komposits ist in FitsWork kinderleicht und entsprechend schnell durchgeführt.



RSSRSS Feeds

Bearbeiten - L-RGB

Ein häufiger Anwendungsfall ist das Erstellen eines L-RGB-Komposits: Eine scharfe, detailreiche Schwarz-Weiß-Aufnahme liefert die Hell-Dunkel-Informationen, während eine weniger scharfe Farbaufnahme die Farbinformationen liefert. Beide Aufnahmen lassen sich in FitsWork mit einem einzigen Mausklick zu eiem L-RGB-Komposit kombinieren. Das Prinzip des L-RGB-Verfahrens ist auf der Seite "Das LRGB-Komposit ausführlich erklärt.

Menüpunkt: Bearbeiten - L+RGB Bild kombinieren auto. skaliert

 

Farbaufnahme Farbaufnahme

Eine nur wenig geschärfte, leicht verrauschte Farbaufnahme wird in ihre drei Farbkanäle zerlegt...

 

Schwarz-Weiß Schwarz-Weiß, leicht geschärft

... die entstehenden Schwarz-Weiß-Bilder zwecks Rauschreduzierung miteinander kombiniert. Diese können nun eine leichte Schärfung "vertragen".

 

L-RGB L-RGB-Komposit

Beide Bilder lassen sich nun mit einem einzigen Mausklick zu einem L-RGB-Komposit verarbeiten. Falls Im Hauptfenster noch weitere Bilder vorhanden sind, dann wird automatisch ein kleiner Zwischendialog ausgeführt, über den sich der passende "Partner" auswählen läßt.

 
 
 
Bearbeiten - L-RGB drucken
Was es sonst noch gibt...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 

 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2014 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | unbekannt unbekannt / unbekannt | Programmierung: Hohmann-EDV | 0 | 0.009 s