Astrofotografie

Korrekturen - Weißwert
Die Weißwertkorrektur kommt in Fitswork mit ganzen zwei Mausklicks aus.



RSSRSS Feeds

Korrekturen - Weißwert

Die Farbkorrektur eines Bildpunkts, meist ein Stern, von dem man aus bestimmten Gründen annehmen muß, daß dieser rein weiß ist, laßt sich in FitsWork schnell und einfach durchführen.

 

M42 mit Schwarzwertkorrektur Hintergrund korrigiert

Dieses Bild hat die Schwarzwertkorrektur bereits hinter sich, jedoch fällt auf, daß diejenigen Sterne, die eigentlich weiß sein müßten, einen zu geringen Blauanteil haben und daher gelblich sind. Damit wirkt auch der gesamte Gasnebel etwas "schmutzig-ockerfarben".

 

Weißwert korrigieren Klickt man mit der rechten Maustaste auf einen Stern, dessen Farbe bekanntermaßen rein weiß ist, dann taucht das links gezeigte Kontextmenü auf. Ein Linksklick auf "Pixel als Weißwert nehmen" öffnet das korrigierte Bild in einem neuen Fenster. Bei dieser Aktion ist mit besonderer Sorgfalt darauf zu achten, daß die Mauszeigerspitze sehr genau auf den gewünschten Pixel gefahren werden muß, was einige Übung erfordert. Wünschenswert wäre daher eine Funktion in der Art "Umgebung als Weißwert".

 

M42 mit Weißwertkorrektur Weißwert korrigiert

Ergebnis ist ein nochmals deutlich verbesserter Farbeindruck. Jedoch darf an dieser Stelle nicht verschwiegen werden, daß sich die Farbkorrektur auf das gesamte Bild auswirkt, also auch auf den Hintergrund.

 

M42 nach mehrfacher Korrektur Korrekturen wiederholen

Durch mehrmaliges abwechselndes Wiederholen der Schwarz- und Weißwertkorrektur kann der Farbeindruck meist noch weiter verbessert werden.

 
 
 
Korrekturen - Weißwert drucken
Was es sonst noch gibt...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 

 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2014 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | unbekannt unbekannt / unbekannt | Programmierung: Hohmann-EDV | 0 | 0.097 s