Astrofotografie

Teleskope



RSSRSS Feeds
  
 

Teleskope

In erster Linie soll ein Teleskop Licht sammeln. Wichtigstes Merkmal eines Teleskops ist daher die Größe der freien Öffnung. Und nicht seine Vergrößerung.

Trotz gewaltiger technischer Fortschritte gibt es das »ideale« Teleskop oder die »eierlegende, lichtsammelnde Wollmilchsau« leider nicht. Vielmehr hat jede Bauart ihre eigenen spezifischen Vor- und Nachteile, was sie für ganz bestimmte Himmelsobjekte geeigneter oder weniger geeignet macht. Hier gilt der bekannte Spruch »Jedes Teleskop hat seinen Himmel«...

 
RefraktorenAuch Linsenteleskope genannt. Diese älteste Bauart ist den meisten Teleskoptypen gleicher Öffnung durch seinen obstruktionsfreien Strahlengang immer noch optisch überlegen.
Bezugsquelle: Refraktoren [Teleskop-Service]
 
ReflektorenOder Spiegelteleskope. Farbrein und mit großer Öffnung immer noch preiswert herstellbar, doch leider bis auf eine Ausnahme nicht obstruktionsfrei.
 
Newton-TeleskopeEinfachster Reflektor nach Newton mit planem Fangspiegel. Diese Bauart ist wegen der allgemein großen Öffnungsverhältnisse sehr lichtstark, jedoch bei größeren Brennweiten schwer zu handhaben.
Bezugsquelle: Newton-Teleskope [Teleskop-Service]
 
Schmidt-Cassegrain-Teleskope  Sehr kompakter und Dank Massenfertigung noch einigermaßen preiswerter Reflektor mit großen Öffnungen und mittleren Öffnungsverhältnissen.
Bezugsquelle: Schmidt-Cassegrain-Teleskope [Teleskop-Service]
 
Maksutov-Teleskope... ist eng mit dem Schmidt-Cassegrain-Teleskop verwandt, kompakt, preiswert, jedoch meist nur mit relativ kleinen bis mittleren Öffnungen zu haben. Die »100-mm-Variante« wird im Volksmund auch liebevoll als »Russentonne« bezeichnet.
Bezugsquelle: Maksutov-Teleskope [Teleskop-Service]
 
SchiefspieglerExtrem kompakter Reflektor mit überragenden optischen Eigenschaften, den der Schiefspiegler seinem obstruktionsfreien Strahlengang verdankt. Leider sehr teuer und nur mit kleinen Öffnungsverhältnissen zu haben.
 
MontierungenSo ein Teleskop sollte dem scheinbaren Lauf der Gestirne am Himmel folgen können, und das möglichst genau und stabil. Dazu wird das Teleskop auf eine mechanische Vorrichtung befestigt, die diese Aufgabe übernimmt, und die in Fachkreisen »Montierung« genannt wird. Denn was nützt die schönste Optik, wenn sie sich nicht richtig ausrichten läßt?
 
ZubehörOhne sinnvolles Zubehör ist ein Teleskop praktisch nicht zu gebrauchen. Ebenso wichtig wie die Teleskopoptik selber ist ein passendes und qualitativ hochwertiges Zubehör. Die Beiträge in diesem Abschnitt sollen helfen, Fehlinvestitionen zu vermeiden.
 
PraxisteilDer Praxisteil beschreibt, wie man mit einfachen Mitteln und ein wenig handwerklichem Geschick, hochwertiges Zubehör für die Astrofotografie selbst anfertigen kann.

Ein sehr gutes Fachgeschäft für Teleskope und Fotografie für die Region um Bad Tölz ist übrigens der
Foto-Treff in Bad Tölz mit fachkundiger Beratung und der Möglichkeit, das eine oder andere Gerät auch mal in der Praxis zu testen.

 
 
Teleskope drucken


Was es sonst noch gib...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 
 
 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2017 Astrofotografie | Stand: 2015-06-14 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV | 1 | 0.013 s