Astrofotografie

Kugelsternhaufen - NGC 6293 und [278] Paulina



RSSRSS Feeds
 
 

Kugelsternhaufen - NGC 6293 und [278] Paulina

-Eine Kosmische Begegnung mit [278] Paulina-

NGC 6293 ist ein recht unauffälliger Kugelsternhaufen mit einer recht starken Sternkonzentration im Zentrum. Wegen seiner niedrigen Deklination und seiner geringen Ausdehnung wird er mitteleuropäischen Beobachtern eher unattraktiv erscheinen. Weitere Daten bezüglich der Entfernung und Ausdehnung von NGC 6293 scheinen nicht bekannt zu sein.

[278] Paulina ist mit rund 35 km Ø ein winziger Kleinplanet, der sich in einer mäßig exzentrischen Bahn mit zwischen 2,3918 und 3,12 AE Abstand zur Sonne im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter bewegt. [278] Paulina besitzt offenbar eine sehr dunkle, kohlenstoffhaltige Oberfläche die eine Albedo von nur 0,05 zuläßt. Die Rotationsperiode beträgt rund 6 ½ Stunden.

Visuelle Beobachtung:
Zur Beobachtung von NGC 6293 benötigt man schon ein mittelgroßes Teleskop ab 5" Öffnung. Selbst im 10" SCT bekommt man nur ein sehr schwach leuchtendes Nebelfleckchen mit auffallender Helligkeitskonzentration zur Mitte hin zu sehen. Einzelsterne konnte ich darin nicht auflösen. Ebensowenig war der Kleinplanet im dunstigen, horizontnahen Himmel zu erkennen.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      3,5´
Entfernung:       unbekannt
Helligkeit:       8,20 mag
mittlere FH:      19,60 mag/"²
Koordinaten:      17h 10m 10,4s / -26° 36' 54"
Sternbild:        Schlangenträger (Ophiuchus [OPH])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 6293 und [278] Paulina
NGC 6293 und [278] Paulina
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2007-06-07 23:38 UTC
Montierung:       Meade LX200GPS (G
Teleskop:         Meade 10" SCT
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       1075 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/4,2
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 10s
Stacking:         78
Belichtung eff:   88,3s
Vb:               84,5 ×
Theor. Grenzgröße 17,8 mag
Theor. Grenz-FH   22,7 mag/"²
Bildfeld:         15,59' × 11,69'
Abbildungsmaßstab 1,42", 2,02"²/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     15° 37´
rel. Extinktion:  1,42 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
Transparenz:      4.0 fst
Temperatur:       12°C

Aufnahmedetails:
R:  44 × 10s (Binning 2)
G:  42 × 10s (Binning 2)
B: 116 × 10s (Binning 2)
L:  78 × 10s
Hellster Wert: 30407 (10,17 mag)

Info:
Kosmische Begegnung zwischen Kleinplanet [278] Paulina und dem Kugelsternhaufen NGC 6293 in dieser schwierigen Beobachtungsnacht. Geplant war der Start der Aufnahmeserie ab 0 Uhr MESZ, doch kaum war das Teleskop ausgerichtet und die Kamera startklar, zog es sich erst mal zu. Nach knapp einer Stunde eine größere Wolkenlücke so daß bis 2:20 MESZ immer wieder unterbrochene Aufnahmen möglich waren. Danach war der Himmel so dicht bewölkt, daß Astroaufnahmen nicht mehr möglich waren und die größte Annäherung von 45" gegen 3:00 Uhr MESZ leider nicht mehr festgehalten werden konnte.

Die gezeigte Aufnahme wurde mit 4 Aufnahmen von [278] Paulina zu je 20 × 10s kombiniert, die in einem Abstand von exakt 30 Minuten, beginnend mit 0:51 MESZ gemacht wurden. Der Kleinplanet befand sich zum Aufnahmezeitpunkt in einer recht günstigen Perihelopposition mit einem Abstand von 1,503 AE (= 224.846.000 km) und erreichte eine Helligkeit von immerhin 12,5 mag.
 
 
 
 
Kugelsternhaufen - NGC 6293 und [278] Paulina drucken


Was es sonst noch gib...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 

 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2017 Astrofotografie | Stand: 2015-07-31 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV | 1 | 0.011 s