Astrofotografie

Galaxien - NGC 157



RSSRSS Feeds

Galaxien - NGC 157

NGC 157 ist eine interessant geformte Spiralgalaxie vom Typ SBbc. Unser Blickwinkel beträgt 36°, wir schauen also schräg von "oben/unten" auf diese Sterninsel. Höher aufgelöste Aufnahmen von professionellen Observatorien zeigen in NGC 157 ungewöhnlich zahlreiche aktive Sternentstehungsgebiete, sowie eine ganze Reihe junger Sternhaufen mit heißen, blauen O-Sternen darin. Daher der deutliche Violettstich in der Gesamtfarbe dieser Galaxie.

NGC 157 entfernt sich von uns mit einer Geschwindigkeit von 1.652 km/s mit der korrespondierenden Rotverschiebung von 0,00551. Daraus ergibt sich die geschätzte Entfernung von ca. 72 Mio Lichtjahren und zusammen mit der scheinbaren Winkelausdehnung eine reale Ausdehnung von ca. 84.000 Lj. Damit wäre NGC 157 nur geringfügig kleiner als unsere Heimatgalaxie.

Eine Kuriosität sind die beiden Objekte nordöstlich und nordwestlich von NGC 157: Die als NGC 158 (ca. 15,5 / 18,1 mag) bzw. NGC 156 (ca. 15,4 / 17,2 mag) bezeichneten Objekte sind nichts weiteres als gewöhnliche (visuelle?) Doppelsterne. Deren Positionen werden im Vorschaubild markiert, wenn man mit der Maus darüberfährt.

Visuelle Beobachtung:
Für eine erfolgreiche Sichtung von NGC 157 wird ein mittelgroßes Teleskop ab ca. 6" Öffnung benötigt. Im 10-Zoller sieht man ein schwaches Nebelfleckchen, nicht mehr aber auch nicht weniger.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      4,1´ × 2,7´
Entfernung:       72.000.000 Lj
Ausdehnung:           84.000 Lj
Morphologie:      SBbc
Helligkeit:       10,40 mag
mittlere FH:      21,69 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -21,32 mag
Koordinaten:      00h 34m 46,4s / -08° 23' 48"
Sternbild:        Walfisch (Cetus [CET])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

NGC 157
659×494, 40.619 Bytes

NGC 157
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2007-10-13 21:44 UTC
Teleskop:         Meade 10" LX200GPS
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       1040 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/4,1
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 100s
Stacking:         16
Belichtung eff:   400,0s
Bias/Rauschen:    2780 ADU / 102 (96,2) RMS
Vb:               81,8 ×
Theor. Grenzgröße 19,3 mag
Theor. Grenz-FH   24,4 mag/"²
Bildfeld:         16,12' × 12,08'
Abbildungsmaßstab 1,47" / 2,15"² / 512,3 Lj pro Pixel

Bedingungen:
Horizonthöhe:     33° 21´
rel. Extinktion:  0,65 mag
Seeing:           Mittel-Gut [6/10]
Transparenz:      4.5 fst
Himmelshelligk.:  19,39 mag/"²
Temperatur:       9°C

Aufnahmedetails:
R:  6 × 100s + 4 × 10s Binning: 2
G:  5 × 100s + 5 × 10s Binning: 2
B:  5 × 180s + 6 × 18s Binning: 2
L: 16 × 100s
Hellste Werte: (L, 5.411 (Kern, ca. 15,5 mag), gesättigt: 10 mag)
Leitstern: 9 mag, 17´ 45" NO (grenzwertig, daher handgeguidet)

Info:
Leidlich gute Bedingungen ließen eine Ablichtung dieser mittelhellen Galaxie ohne weiteres zu. Merkwürdigerweise war der mit rund 9 mag nicht gerade lichtschwache Leitstern im OAG kaum zu erkennen - zu schwach für den Autoguider, so daß diesmal manuelles Guiden angesagt war.
 
 
 
 
Galaxien - NGC 157 drucken
Was es sonst noch gibt...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 

 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2014 Astrofotografie | Stand: 2014-06-12 | unbekannt unbekannt / unbekannt | Programmierung: Hohmann-EDV | 0 | 0.054 s