Astrofotografie

Kugelsternhaufen - Messier 70 [NGC 6681]



RSSRSS Feeds

Kugelsternhaufen - Messier 70 [NGC 6681]

Messier 70 gehört zu den visuell kleineren und lichtschwächeren Kugelsternhaufen, denn er befindet sich etwa 7.000 Lichtjahre hinter dem Zentrum unserer Milchstraße. Seine Bahn befindet sich komplett innerhalb der zentralen Aufwölbung, so daß starke Gezeitenkräfte auf M 70 wirken. Im etwa 4´ durchmessenden Kernbereich ist M 70 sehr kompakt, man spricht von einem ´Kern-Kollaps´, bei dem sich die Kernregion unter ihrer eigenen Gravitation extrem verdichtet. Dies ist bei vielen Kugelsternhaufen üblich.

Messier 70 entfernt sich von uns momentan mit einer recht hohen Geschwindigkeit von etwa 200 km/s.

Visuelle Beobachtung:
Wegen seiner sehr südlichen Position ist Messier 70 von Mitteleuropa nicht ganz leicht zu beobachten. Man benötigt einen nach Süden dunklen Standort und eine sehr gute Horizontsicht. Bei guten Bedingungen ist er dann im 60mm-Fernrohr als mattes, unscheinbares Nebelfleckchen zu erkennen. Im 10-Zoller ist er dann nicht mehr zu übersehen, wobei sogar das Auflösen einiger Einzelsterne blickweise möglich ist.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      7,8´
Entfernung:       34.770 Lj
Ausdehnung:           80 Lj
Masse:            200.000 Sonnenmassen
Helligkeit:       7,90 mag
mittlere FH:      21,05 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -7,24 mag
Koordinaten:      18h 43m 12,7s / -32° 17' 31"
Sternbild:        Schütze (Sagittarius [SGR])
 

Aufnahme & verwendete Aufnahmetechnik:

Messier 70 [NGC 6681]
659×494, 40.898 Bytes

Messier 70 [NGC 6681]
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2009-07-14 22:12 UTC
Teleskop:         Meade 10" LX200GPS
Öffnung:           254 mm
Brennweite:       1000 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/3,9
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 10s
Stacking:         75
Belichtung eff:   86,6s
Bias/Rauschen:    597 ADU / 40 (40,0) RMS
Vb:               78,6 ×
Theor. Grenzgröße 18,0 mag
Theor. Grenz-FH   23,1 mag/"²
Bildfeld:         16,76' × 12,57'
Abbildungsmaßstab 1,53" / 2,33"² / 0,257 Lj pro Pixel

Bedingungen:
Horizonthöhe:     10° 0´
rel. Extinktion:  1,90 mag
Seeing:           Gut [7/10]
FWHM:             3,4 Pixel ≡ 5,2"
Reale Auflösung:  0,875 Lj
Transparenz:      5.5 fst
Himmelshelligk.:  19,18 mag/"²
Temperatur:       18°C

Aufnahmedetails:
L:  75 × 10s
R:  38 × 10s
G: 164 × 10s
Grenzgröße: 18,2 mag

Info:
Unter Bedingungen, bei denen man normalerweise nicht auf die Idee kommt, Astrofotografie zu betreiben, entstand diese Aufnahme. Von Beginn an störten durchziehende Schleierwolken, die im Verlauf immer dichter wurden und schließlich die Belichtungen für den Grünkanal fast unmöglich machten. Daher deren hohe Anzahl und der fehlende Blaukanal, der durch 2×G-R künstlich ´hergestellt´ werden mußte. Dafür war das Seeing nur 10° über dem Horizont sensationell gut, dadurch das überraschend gute Resultat.
 
 
 
 
Kugelsternhaufen - Messier 70 [NGC 6681] drucken
Was es sonst noch gibt...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 

 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2014 Astrofotografie | Stand: 2014-12-12 | unbekannt unbekannt / unbekannt | Programmierung: Hohmann-EDV | 0 | 0.024 s