Astrofotografie

Galaxien - Messier 51 [NGC 5194], Arp 85



RSSRSS Feeds
 
 

Galaxien - Messier 51 [NGC 5194], Arp 85

Die Whirlpool-Galaxie Messier 51 ist eine der prächtigsten Galaxien am Nordhimmel. Sie steht in gravitativer Wechselwirkung mit der deutlich kleineren Begleitgalaxie NGC 5195 und hat aus diesem Grunde viele und sehr lebhafte Sternentstehungsgebiete.

Im aktiven Kern von M 51 befindet sich ein supermassives Schwarzes Loch, weswegen man M 51 auch als Seyfert-Galaxie bezeichnet.

Im Juni 2005 entdeckte ein deutscher Amateurastronom eine Supernova vom Typ II in M 51. Diese Supernova war mehrere Tage lang sehr gut zu beobachten.


Visuelle Beobachtung:
M 51 verlangt wegen ihrer geringen Flächenhelligkeit nach einem sehr dunklen Himmel. Unter guten Bedingungen ist diese Galaxie dann aber auch durchaus kleineren Teleskopen ab ca. 12 cm Öffnung zugänglich. Im Okular an einem 14" SCT ist M 51 ein wahres Prachtstück. Der helle Kern und die inneren Spiralarme sind deutlich zu erkennen.

 
Allgemeine Objektdaten:
Objektgröße:      10,8´
Entfernung:       31.000.000 Lj
Masse:            100 Mrd. Sonnenmassen
Morphologie:      Sbc
Helligkeit:       8,40 mag
mittlere FH:      22,26 mag/"²
Abs.Helligkeit:   -21,49 mag
Koordinaten:      13h 29m 52,6s / +47° 11' 42"
Sternbild:        Jagdhunde (Canes Venatici [CVN])
 

Aufnahmen & verwendete Aufnahmetechnik:

Messier 51 [NGC 5194], Arp 85
Messier 51 [NGC 5194], Arp 85
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2007-05-13 23:57 UTC
Montierung:       Celestron Gabel
Teleskop:         Celestron C14
Öffnung:           356 mm
Brennweite:       2500 mm (Reducer)
Öffnungsverh.:    f/7,0
Kamera:           ATiK 16IC-HS
Filter:           L-RGB-Filtersatz
Einzelbelichtung: 600s
Stacking:         Einzelaufnahme
Belichtung eff:   600,0s
Bias/Rauschen:    1459 ADU / 68 (68,0) RMS
Vb:               196,6 ×
Theor. Grenzgröße 19,2 mag
Theor. Grenz-FH   23,4 mag/"²
Bildfeld:         6,71' × 5,03'
Abbildungsmaßstab 0,61", 0,37"², 91,760 Lj/Px
Mitwirkende:      F. X. Kohlhauf

Bedingungen:
Horizonthöhe:     64° 9´
rel. Extinktion:  0,11 mag
Seeing:           Mittel [5/10]
Transparenz:      4.5 fst
Himmelshelligk.:  20,99 mag/"²
Temperatur:       11°C

Aufnahmedetails:

L:        1×10 min L-Filter Binning: 1×1
R,G,B: Je 1×5 min,          Binning: 2×2
Filter: Astronomik LRGB-Filtersatz
Hellste Werte (Galaxienkern): 42.675 (L), 38.231 (G)

Info:
2nd Light mit der neuen Astrokamera Atik 16IC-HS.
Ständig durchziehende Schleierwolken haben eine Menge Licht und auch einiges an Schärfe gekostet. Trotzdem konnte der innere Bereich dieser Galaxie mit 10 min Belichtungszeit sehr schön aufgelöst werden. Eine nur geringfügig längere Belichtungszeit würde den Galaxienkern ausbrennen, eine weitere Qualitätssteigerung läßt sich nur dann erreichen, wenn man möglichst viele gleich lang belichtete Aufnahmen aufaddiert, was dann ein gewisses Nachschärfen erlaubt.
 
Messier 51 minimalistisch
Messier 51 minimalistisch
Aufnahmedaten:
Aufnahmezeit:     2014-05-03 20:52 UTC
Montierung:       EQ5
Teleskop:         TS Individual ED APO 70/420
Öffnung:            70 mm
Brennweite:        420 mm
Öffnungsverh.:    f/6,0
Kamera:           Canon EOS 1000 D
Einzelbelichtung: 30s @ ISO 1600
Stacking:         20
Belichtung eff:   134,2s
Bias/Rauschen:    450 ADU / 120 RMS (auf 16 Bit bezogen)
Vb:               21,4 × (Abbildung 1/2)
Theor. Grenzgröße 18,3 mag
Theor. Grenz-FH   27,2 mag/"²
Bildfeld:         2,49° × 1,40°
Abbildungsmaßstab 5,60", 31,34"², 841,4 Lj/Px

Bedingungen:
Horizonthöhe:     78° 56´
rel. Extinktion:  0,02 mag
Seeing:           Mäßig [4/10]
FWHM:             2,3 Pixel ≡ 12,9"
Reale Auflösung:  1.935,3 Lj
Transparenz:      6.0 fst
Temperatur:       8°C

Grenzhelligkeit:  18,8 mag

Info:
Die neue Montierung EQ5 auf dem Berlebach-Stativ im ersten ´harten´ Feldeinsatz. Bei der Brennweite von 420mm bin ich über die hohe Verwendungsrate der Bilder von rund 95% (!) erstaunt, denn immerhin habe ich die Montierung einfach unkontrolliert laufen lassen. Nicht genau eingenordet: 3,61° im Uhrzeigersinn verdreht.
 
 
 
 
Galaxien - Messier 51 [NGC 5194], Arp 85 drucken


Was es sonst noch gib...
 
Lesezeichen setzen:

 


Beobachtungstips
 
 
 
 


 

 
Nebenbei bemerkt
 
Unser Sonnensystem
Alle Planeten, Planetoiden und Monde in unserem Sonnensystem. Mit ausführlichem Datenteil.
 
 
Energie sparen
Gute Ratschläge wie man durch bewußtem Umgang mit der kostbaren Resource Energie auch unseren Lebensraum schont.
 
 
 
© 2005-2017 Astrofotografie | Stand: 2015-07-31 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV | 1 | 0.014 s